Beiträge von Raffsack

    Hi zusammen,

    um auch den Jüngeren unter uns zu zeigen, dass es auch ohne Schnick-Schnack geht und wozu Allianzen gut sind:Klick
    Ich denke nach 13 Jahren kann man das mal wieder ausgraben. :O:D:D

    Viel Spass.

    Ich versteh euch ja, aber denkt doch mal weiter......warum werden die Runden nach 8 Monaten öde? Sicherheitsdenken. Und genau das beschreibst du:

    Zitat

    Mein Spielziel ist es während der Runde Flotten zu bashen, sodass ich für das saven keine Nahrung mehr brauche. (Das dauert meistens etwas, da man seine Minen, Forschungen, Werften, etc. erstmal lange vorbereiten muss) Ich denke dieses Prinzip verfolgen viele Spieler........
    ......1 Rigi der nur Helios baut um "den Weg freizumachen" und tausende EXP verschwendet und dann 2 andere Rassen die den gleichen Aufwand haben wie bei einem AKS, aber dafür weniger entlohnt werden (EXP).

    Zitat

    Ich stecke sehr viel Zeit in das Spiel und wenn ich jetzt immer alleine bashen muss, zahlt sich die Zeit einfach nicht aus für mich.


    Und hier stellt sich für mich die Frage opfere ich Zeit um Spass zu haben und mich mit Leuten zu unterhalten, oder zählt am Ende nur Platz 1?
    Diese Frage aber muss jeder für sich beantworten. Ich habe ca 5 Jahre lang eine Allianz geführt die Mordsspass hatte auch ohne AKS. Und ich habe am Ende jder Runde meine Alli in den Top 3 gehabt. Ich selber allerdings war dann immer in den Top 20-30 zu finden.
    Aber es war eine supergeile Zeit mit klasse Leuten.

    Und glaube mir, 20 Plannis mit 4 Leuten in 1h von Flotte zu befreien ist wesentlich mehr Aufwand als mit 4 Mann zeitgleich irgendwo aufzutreffen, zumal das AKS ja sogar die Flugzeit für mich berechnet und ich mich nur noch einklinken muss.

    Das Problem ist wie bei allem, man muss etwas erlebt haben um es gut oder schlecht zu finden. Und man muss bereit sein auch mal was Neues zu wagen und auszuprobieren.
    EtoA ist jetzt schon mehr Sim als Kriegsspiel, die Gründe haben hier mehrere Schreiber aufgezählt. Ich bin aber der Überzeugung dass eine Runde ohne AKS mehr KB´s bringt als eine mit. Warum? Weil das Spielziel um eine Option reicher wird.
    Wer immer noch goldene Schiffe haben will, für den ändert sich nix. Wer aber mal wieder mit Fun rumfliegen will und dann noch ne Alli hat die ihn unterstützt wenn er gegen die Wand geflogen ist profitiert.

    Das AKS hat sicher Vorteile, und wer nichts anderes kennt weiss es zu schätzen. Aber probiert es doch einfach mal ohne aus. Ich seh das als große Chance EtoA wieder neu zu entdecken anstatt statisch drauf zu hoffen, dass iwer in einem Jahr eine neue Runde aufsetzt.
    *******************

    Auch beim Techklau kann man geteilter Meinung sein. Als Spioschiffe das 1. Mal eingeführt wurden war ich einer der 1. die diese Rasse gespielt haben und der größte Händler für Spios und Sauger in jener Runde. Ich hab also die Anfänge hautnah miterlebt. Und da man noch gespielt hat ohne iwelche Regeln bis zum Bersten auszunutzen oder nach Mikrolöchern zu suchen flog man halt von 10 Plannis aus mit 15 Flotten den Spioplanni an sobald es hiess ich hab das und das. War glaub ich 2007 :P . (Ich schau aber nochmal nach.) War schon cool.....

    Und wie geht das ohne Spioklau? Waffentechs muss man selber forschen. Antriebstech muss ich nur forschen wenn ich schneller werden will oder unabhängiger. Denn jedes Schiff kann ich mir kaufen. Und da ist ne Alli schon wieder was wert.
    Und sonst? Sind wir mal ehrlich, was ist denn ausser Spiotech noch wichtig? Also wirklich wichtig? Regena, Rasse, Energie, Computer? Also bitte. ;) Auch hier verändert sich das Prinzip ein wenig. Man muss wieder mehr selber machen.
    Wobei ich Spioschiffe nicht abschaffen würde, denn die fördern eine Allianzgemeinschaft doch ungemein.
    *************************

    Njoy
    Allianzen haben (für mich) den Sinn das mehrere Spieler gemeinsam spielen möchten, sich unterhalten möchten und miteinader arbeiten möchten. Wenn ich eine Allianz nur gründe um Spioklau zu betreiben, zu krypten und Deffs oder Atts zu fliegen, (und so kommt das in diesem Thread rüber) dann ist für mich der Sinn einer Alli verfehlt. UC lief 5 Jahre ununterbrochen teils mit den gleichen Membern egal wie das Spiel war oder wo wir standen. Das ist eine andere Art Allianz als der Zusammenschluss nur für eine Runde um eben jene Ziele zu erreichen die ich oben beschrieben habe und die wohl auch die vorherrschenden Ziele sind um eine Allianz zu gründen.
    Auch hier die die Frage nach dem Sinn und dem Spielziel welche sich jedem selber stellt. ;)
    (und das moeh hat auch recht)

    Worauf will ich hinaus? Alles war schon mal da, die älteren erinnern sich, und einiges war besser, natürlich einiges auch schlechter. Aber die Herausforderung sich damit zu arrangieren und neue Lösungen, Wege und Strategien zu entwickeln machen ein BG, ---und erst recht Unser EtoA---, doch erst spielenswert.
    Meine Einstellung, mein Mut und meine Risikobereitschaft sind das Salz in der Suppe. EXP, Mylis und goldene Schiffe sind nur die Einlage. :D

    In diesem Sinne, traut euch und bleibt EtoA treu!!

    Euer Raffsack

    Zitat

    Spielst 4 monate und bist Fleet Platz 1.
    Basht jmd verlierst Hälfte deiner Fleet.

    Leute die nur auf AKB bauen holst du somit nicht mehr ein.

    Die Frage ist, wo ist dein Spielziel? 10 Monate saven um dann den Mords-AKB zu machen? oder versuchen dem AKB-ler vorher die Flotte zu killen, zur Not auch mit drei Mann? Der einzige Unterschied liegt darin, dass man mehr Verluste hat und dann den Hintern hochkriegen muss und neue Flotte baut, bauen läßt oder dazukauft.
    Es gab Runden die liefen 2 Jahre und da hat man sich 3x aufgebaut nach einem totalcrash egal ob selber oder von wem anders.
    Wenn ich jedoch nur spiele um das Schiff des Moants zu bekommen und nach 10 Monaten auf Platz 1 zu stehen.........wers braucht solls tun. Aber der braucht auch kein AKS. Es sei denn er will den auf Platz 1 runterbomben.
    Um das aber alleine zu machen hat er Schiss um seine Fleet und das er dann auf Platz 42 ist. Drum doch lieber AKS und ohne Verluste den Platz behalten.

    Und das Raider benachteiligt werden weil es kein AKS gibt ist Blödsinn. Wenn ich raide dann doch für mich, oder fliegst du mit 4 Leuten zum Raiden wenn du irgendwo volle Speicher siehst? Und mit ner grossen Flotte bashe ich auch einiges weg. Und wenn ich da Verluste hab muss ich sie mit den Ress schnell auffüllen.
    Oder ist ein Raid nur sinnvoll, wenn vorher eine dicke Main da steht und dahinter mia von Ress? Muss man sich halt bewegen und spion und fliegen bevor zusammengezogen wurde.

    AKS verleitet zur Faulheit und zum Sicherheitsdenken. Gilt sowohl beim Att als auch beim Deff. Es muss doch noch was anderes geben ausser Stats und AKB. =)

    Zitat von dasmoeh

    Na ja, am Ende macht das Fehlen des AKS Flotten bauen einfach noch unattraktiver.


    siehe oben

    Zitat von dasmoeh

    Und es gab ja sogar mit AKS kaum wirklich große Angriffe, einfach weil selbst mit AKS der Aufwand vielen zu groß war. Wie soll da ohne etwas kommen... Rechnen? Timen? Planen? Gleichzeitig online sein und Flotten stehen haben? Macht doch keiner mehr. Schon Rigelia schicken ist für die meisten eine zu große Herausforderung... Und die mühsam gebaute Flotte spart jeder für die AKBs am Ende....


    Schön dass wir hier die gleiche Ansicht vertreten. =)

    Moin zusammen,

    gehn wir mal 10 (oder mehr) Jahre zurück :D Was hat mich damals geschützt und in welcher Stat war ich auf Platz 1-3 ? Flotte :P Denn nur die größte Flotte überlebt. Weil solange du sie nicht alleine platt bekommst fliegst du nicht.
    Wie haben wir das nun damals gehändelt als UC? Flottenbau abgestimmt, Flottenstärke ausgerechnet und dann die einzelnen Flotten händisch gestartet. Dann ist halt der 1. rein und hat 50% gekillt. Dann ist der 2. rein und hat den Rest erledigt. Hat man natürlich Pech und der Deffer läßt Welle1 durch....... =) no Risk no fun. Es brauchte halt nur dicke Flotte bei jedem Mitglied um xy zu knacken. Und dann gehofft, das wir alles richtig gemacht haben. Natürlich hatten dann ein paar Member keine Fleet mehr, aber wenn der Flottenerste durch so eine gemeinsame Aktion gekillt wurde war das ein Zeichen für Super Zusammenarbeit.
    Und es wurden sogar allianzübergreifende Atts geflogen, um zb einen RamonKahn oder einen Sky zu killen.........das ist genauso Zusammenarbeit wie in jeder anderen Runde. Und es hat einen Vorteil, das Zittern bis der Einschlag da ist ist viiiiel größer, denn wenns nicht passt und er hat noch was hingestellt oder er hat abgehoben und die 2. Welle klatscht rein ist alles weg. ;(:D
    Und das ist ein wesentlich geileres Gefühl als drauf zu warten steht sie noch oder nicht.

    Natürlich ist es immer schwer sich auf etwas Neues einzustellen wenn man das Alte nicht kennt, aber wie jedesmal eröffnen sich neue Möglichkeiten in punkto Taktik und Logistik. Und wer ohne AKS nicht klarkommt fragt einfach einen alten Hasen. Aber deswegen gleich aufs Spiel zu verzichten?

    Für mich war die Einführung des Aks einer der Gründe aufzuhören, weil Flottenbau sich nicht mehr gelohnt hat. (Fleeter halt) Denn auch das Saven war nicht so stressig.....weil jeder seine Schiffchen behalten als sie einem grossen Ziel zu opfern und dann mit null da zustehen.
    Und mit AKS? Egal wie gross die Flotte war, 1x nicht gesaved und schon haben drei kleine Flotten dich gekillt. (Und führte zu mehr Zeitaufwand wegen Saven und so)
    btw, null heisst ja nicht aufhören, man muss nur den Hintern wieder hochbekommen und weitermachen. Seine Allianz fragen, neue Schiffe kaufen und bauen, wie sonst hat man früher drei Jahre überlebt und hat sich 3x hochgerappelt wenn die Fleet weg war. Aber heute? Main kaputt und tschüss. Durchhalten !!!!!!!!!

    Ich würde daher die Abschaffung des AKS mal als große Chance sehen den Horizont zu erweitern, mal die eigene Spielweise und die Einstellung zu überdenken und mich der Herausforderung stellen.
    Und wie gesagt, wenn der Puls auf 180 ist weil entweder er oder ich, besser gehts gar nicht *sabber*

    In diesem Sinne auf in Runde 19 !!!

    Euer Raffsack

    Liebe EtoA-Gemeinde,

    heute (20. April) startet um 20.00 Uhr die Speedrunde. Sie endet am 06. Mai 23.59 Uhr
    Die Registrierung ist offen, von daher meldet euch schon mal an.

    - Daten und Infos zur Galaxie-Grösse, Balancing, Speed, Start-Ress/-schiffen usw findet ihr hier: Änderungen/Anpassungen Speedrunde
    - Infos für einen erfolgreichen Start speziell in dieser Speed findet ihr hier: Tipps zu Beginn der Speed
    - Sonst noch Fragen? Dann nutzt gerne das Forum, den Chat oder eure Mitspieler

    Und nun viel Spass, und haut ordentlich rein!!

    Fürs ganze EtoA-Team,
    euer Raffsack

    Hallo an alle EtoAner und welches es werden wollen !!

    Wie ihr wisst, wollen wir EtoA immer weiter verbessern und Anregungen der Spieler aufnehmen und ausprobieren. Das führt dazu, dass es eine neue Runde geben wird.

    Hier sind die Daten:

    Start: 24. November 2017 um 20:00
    Ende: 8. April 2018 um 23:59

    Weiterhin haben wir Unterstützung im Team bekommen, Tobi wird Soultiger in der neuen Runde als Admin zur Seite stehen.
    Schön dass du da bist und bleib am Ball !!

    Die Registrierung ist ab heute 20.00 Uhr offen

    Der Charakter wird einer Testrunde ähneln, dh wir werden ein paar Sachen ausprobieren die dann evtl Einzug in eine neue Runde finden. Hier schon mal 2 Punkte:

    - Es wird keine freie Allianzwahl geben, dafür drei Grundfraktionen denen man beitreten kann
    - Die Grundproduktionen der Minen wird leicht erhöht

    Weitere Änderungen am Game und dem Balancing folgen in einem separaten Thread.

    Und jetzt Kalender öffnen, 24.11. markieren und zahlreich erscheinen =) Und falls ihr noch wen findet der mitspielen möchte, jederzeit *bravo*

    Bis dahin,

    euer Raffsack

    Hi deady,

    Sofern du deine Ideen hier nicht mitteilen möchtest schreib mir eine pm. Wir haben den Aufruf bewusst so gehalten, dass jeder einfach sagt was er machen kann oder möchte und wir uns dann beimihm melden.

    Grüsse
    Raffi

    Hallo werte Internet-Community, herzlich willkommen auf unserer Login-Seite.


    Um euch zu informieren was Ihr hier erleben könnt und einen 1. Einblick zu erhalten, folgt einfach den Links weiter unten.

    Features für Neu-/Späteinsteiger
    Einführung ins Spiel (ausführliches Tutorial)
    Einführung ins Spiel (kompaktes Tutorial)
    FAQ´s, EtoA-Wiki
    Boni-Rechner
    Help und Infos allgemein

    Sollten jetzt noch Fragen offen sein, könnt Ihr euch auch gerne ans Team wenden.
    Und wenn Ihr neugierig geworden seid, könnt Ihr euch auch gern registrieren.


    An dieser Stelle noch eine Bitte: Denkt dran täglich für euer Spiel zu voten
    *daumenhoch*

    Euer EtoA-Team

    Hi Community,

    da es in letzter Zeit wohl einige Irritationen gab haben wir uns im Team zusammengesetzt und mal geschaut wieso selbige zustande kamen. Es stellte sich heraus, dass es bei weitem nicht so schlimm ist wie es sich anhörte bzw wie es erfahren wurde.
    Wir haben dann auch die Gunst der Stunde genutzt und mal geschaut wo sich jeder sieht und welche Aufgabe er zur Zeit übernehmen kann. Hier das Ergebnis:

    Chef- Entwickler: Seb
    Chef- Balancer: Gekiran
    Chef- Admin: SoulTiger
    Chef- "diesunddas": wawa
    Chef- Forum: Raffsack

    Seb wird dabei von Shikamaru unterstützt, zu Soul´s Aufgabenbereich gehört noch die Koordination. (Dies war auch der Punkt der ungeklärt war) Dabei bekommt er Unterstützung von Wawa und mir. Wawa selbst hilft da wo er gebraucht wird.

    Ferner haben wir uns unterhalten, wo wir die Zukunft EtoA´s sehen und was mit den momentanen "Human Ressources" machbar ist. Wünsche gabs viele, wir haben dann aber Prioritäten herausgearbeitet. Um diese zu erreichen sind wir allerdings auf eure Mithilfe angewiesen.

    Kritische Posts sind mitunter hilfreich, aber die Vorschläge wie man es besser machen kann oder was passiert wenn man eben diese Vorschläge nicht umsetzt bringen nicht viel. Auch wir machen unsere Hausaufgaben und sehen die "Baustellen". Um dieser Verantwortung gerecht zu werden bitten wir euch um eure Unterstützung als "Baustellenhelfer" die auch mit anpacken wollen statt nur neben dran zu stehen.

    Überlegt daher bitte einmal was ihr für EtoA tun könntet oder möchtet. Und bevor etwas kommt wie: "Dann schreibt doch wobei...." : Wir haben und bewusst entschieden, keine Vorgaben zu machen um einem möglichst grossen Pool an Fähigkeiten zu bekommen.
    Angebote unter Chiffre.......nein *poke* einfach in diesen Thread schreiben oder per pm an mich. Die betreffenden Leitungen werden sich dann bei euch melden um das weitere Vorgehen zu besprechen.

    Ihr seht, EtoA ist noch immer nicht tot. Im Gegenteil, das Game ist seit mehr als 15 Jahren online. Schaut euch mal um, welches nichtkommerzielle Game das geschafft hat. Und solange es noch User wie Leva oder mich gibt, die 10 Jahre (und länger) Verantwortung übernehmen wird das auch weiterhin so bleiben.
    Wobei das mit eurer Hilfe wesentlich leichter und angenehmer ist. ;)

    Für das ganze EtoA-Team,

    euer Raffsack

    Hi Community,

    da es in letzter Zeit wohl einige Irritationen gab haben wir uns im Team zusammengesetzt und mal geschaut wieso selbige zustande kamen. Es stellte sich heraus, dass es bei weitem nicht so schlimm ist wie es sich anhörte bzw wie es erfahren wurde.
    Wir haben dann auch die Gunst der Stunde genutzt und mal geschaut wo sich jeder sieht und welche Aufgabe er zur Zeit übernehmen kann. Hier das Ergebnis:

    Chef- Entwickler: coo1ness
    Chef- Balancer: Gekiran
    Chef- Admin: SoulTiger
    Chef- "diesunddas": wawa
    Chef- Forum: Raffsack

    coo1ness wird dabei von Shikamaru unterstützt, zu Soul´s Aufgabenbereich gehört noch die Koordination. (Dies war auch der Punkt der ungeklärt war) Dabei bekommt er Unterstützung von Wawa und mir. Wawa selbst hilft da wo er gebraucht wird.

    Ferner haben wir uns unterhalten, wo wir die Zukunft EtoA´s sehen und was mit den momentanen "Human Ressources" machbar ist. Wünsche gabs viele, wir haben dann aber Prioritäten herausgearbeitet. Um diese zu erreichen sind wir allerdings auf eure Mithilfe angewiesen.

    Kritische Posts sind mitunter hilfreich, aber die Vorschläge wie man es besser machen kann oder was passiert wenn man eben diese Vorschläge nicht umsetzt bringen nicht viel. Auch wir machen unsere Hausaufgaben und sehen die "Baustellen". Um dieser Verantwortung gerecht zu werden bitten wir euch um eure Unterstützung als "Baustellenhelfer" die auch mit anpacken wollen statt nur neben dran zu stehen.

    Überlegt daher bitte einmal was ihr für EtoA tun könntet oder möchtet. Und bevor etwas kommt wie: "Dann schreibt doch wobei...." : Wir haben und bewusst entschieden, keine Vorgaben zu machen um einem möglichst grossen Pool an Fähigkeiten zu bekommen.
    Angebote unter Chiffre.......nein *poke* einfach in diesen Thread schreiben oder per pm an mich. Die betreffenden Leitungen werden sich dann bei euch melden um das weitere Vorgehen zu besprechen.

    Ihr seht, EtoA ist noch immer nicht tot. Im Gegenteil, das Game ist seit mehr als 15 Jahren online. Schaut euch mal um, welches nichtkommerzielle Game das geschafft hat. Und solange es noch User wie Leva oder mich gibt, die 10 Jahre (und länger) Verantwortung übernehmen wird das auch weiterhin so bleiben.
    Wobei das mit eurer Hilfe wesentlich leichter und angenehmer ist. ;)

    Für das ganze EtoA-Team,

    euer Raffsack

    ......... Bis dahin, nicht provozieren (lassen) bitte.

    Danke.

    Eigentlich unnötig, jetzt noch irgendetwas zu der Sache zu schreiben. Ich hab drum gebeten weniger persönlich zu werden, hat aber keinen interessiert. Wieso also sollte ich annehmen, hier ist überhaupt wer an einer Lösung oder Erklärung interessiert.
    Wenn schon diese Aussage, ---welche ich in meiner Funktion als Forumsverantwortlicher geschrieben habe (zumindest dachte ich dass das klar sei)..., ignoriert wird, auf wieviel Verständnis soll ich dann stoßen? Oder andersrum 1FUX, wieviel Verständnis willst du wirklich aufbringen?
    Denn da hier kostet mich mind 1h meiner Freizeit nach 9h Arbeit. Und die opfer ich nur wenns Sinn macht. Aber das liegt primär bei dir.

    Weisst du 1FUX,

    es ist immer ein Admin da, auch wenns nur der Chat-Admin ist (was in deinem Fall eher kontraproduktiv sein kann)^^

    Es ist natürlich schade, dass es bisher nicht machbar war, dein(e) TF aufzuteilen. Aber wie schon mehrfach gesagt, du kannst deinen Teil ja verarbeiten, nur der Rest muss da bleiben. Und es ist ebenfalls machbar, dass die Admins die Ress aus einer Save-Flotte nehmen. Hab ich selber schon öfter praktiziert, wenn eine Terminabsprache nicht machbar ist.
    Du siehst es gibt Möglichkeiten, Zeiten ohne einen Admin zu überbrücken.

    Was aber nicht geht, ist einen Admin als Witzfigur zu bezeichnen. Nirgendwo steht, das ein TF in kürzster Zeit verteilt werden muss. Eindeutig steht aber in den Regeln, dass man für solche Äußerungen ggü einem Admin gesperrt werden kann. Und man muss im Chat auch nicht ausfallend werden wenn man sich geärgert hat. Wobei meine Toleranzgrenze bei einem Bash höher ist als beim Ärgern über ein unverteiltes TF.......

    Jeder hier aus dem Team macht seinen Job freiwillig. Und er macht ihn normalerweise auch gerne, weil ihm das Spiel was bedeutet. Es ist nun mal so, dass man erst im weiteren Verlauf einer Runde merkt, dass es "doch nicht mal eben..." ist, sondern man Kontinuität aufbringen muss. Und da kommt man an den Punkt:
    "Wie viel ist mir mein Posten wert" oder "Kann ich dem Spiel Impulse geben" Und natürlich auch das Feedback der Community. In deinem Fall erhöht das die Einsatzfreudigkeit ungemein....
    Nicht zu vergessen das RL. Wawa hat einen Vollzeit-Job der ihn auch nach 16.00 Uhr beschäftigt. Und wenn er ein Projekt hat, dass vom Kunden terminiert wurde bleibt nicht nur EtoA auf der Strecke sondern auch die Familie. Bei Leva ist das RL zur Zeit auch nicht im grünen Bereich, um es wieder dorthin zu bekommen gibt es garantiert Wichtigeres als EtoA.
    Und sicher gibt es auch den Grund "das ist mir zu lästig" aber da steckt derjenige nicht drin.
    Aber all das weiss man zu Beginn einer Runde nicht. (Und wir leider auch nicht, sonst hätten wir im Laufe der Zeit manchen Admin nicht als Admin verpflichtet)

    Nochmal: Dieses Spiel ist komplett auf freiwilliger Basis, es kostet dich nix, es gibt keine Werbung, es gibt keine Banner. Dafür gibt es aber auch keinen Anspruch auf ständige Admin-Verfügbarkeit. (Mich vll ausgenommen)
    Wenn mir also nochmal sowas von dir zu Ohren kommen sollte werde ich dich beim nächsten Mal sperren. Und meine Reaktionszeit ist kürzer als eine Woche.......

    Raffsack

    PS: Habs im Log nachgelesen, der Chatverlauf von Blank ist korrekt *kuss*

    Hi zusammen,

    eigentlich bin ich immer der erste der in solchen Threads schreibt........ Allerdings ist es in dieser Runde so, das fallls es etwas relevantes gibt, oder meine Meinung gefragt ist ich hier ins Forum eine Info bekomme. Ferner hat sich mit Wawa ein fähiger Nachfolger für meine Wenigkeit gefunden, so dass ich als "graue Eminenz" in den Hintergrund rücken konnte. Was ja nicht heisst, dass ich Etoa nicht mehr in den Favs haben muss..... :P

    Ohne aber jenes Hintergrundwissen ist es nicht einfach, einen fundierten Post zu verfassen, und im Nebel stochern war noch nie mein Ding.

    Zum Thema, kürzere Runden mit Überlappung, wie shika es schrieb fänd ich gut. Serverprobleme gibt es keine, Runden aufsetzen können wir auch ohne Nicu. Entscheidend ist aber eigentlich das hier

    Zitat

    Das Problem mit EtoA ist, dass sich aktuell niemand "verantwortlich" fühlt. Es gibt niemanden wie Mr. Cage, der die Fäden in die Hand nimmt, das Spiel voran treibt und den Überblick behält.

    Der einzig aktive Admin ist zurzeit SoulTiger - Mein Ziel war eigentlich, spätestens im Sommer kürzer zu treten. Aus diesem Grund hatten wir zwei neue Admins für R16 eingestellt. Was mit chimu passiert ist, weiss kaum einer; ich habe aber weder Kraft noch Energie, mich aktiv um EtoA zu kümmen, da mein RL zurzeit mehr als nur den Bach runtergeht.

    Von den anderen hört man praktisch auch nichts.

    Wir sind mit einem hochmotivierten Team gestartet, ganz viele To-Do´s wurden ausgearbeitet, Sperrtool kommt ganz bestimmt, App wird angedacht, Radio-Werbung wird gemacht..... ich hab mich öfter mit wawa in der Wolle gehabt wegen seiner Euphorie und meinem Pessimismus :) Mit chimu und Soultiger neues Blut ins Admin-Team gebracht, (und der olle Raffi hat sich ganz seinem Forum gewidmet):P
    Nach ein paar Monaten kam und kommt immer die Ernüchterung. Jeder hat ein RL, oder es macht doch nicht so viel Spass Admin zu sein, sei es wegen der Arbeit, oder oft on sein müssen oder weil es einfach langweilig ist.
    Das ist auch meine Antwort auf deine Frage.

    Ich fände kürzere Abstände für neue Runden gut. Aber du findest kein Personal. Und wenn doch, dann musst du Glück haben. Es reicht eben nicht, nur ein guter Spieler zu sein oder die Mechanismen zu kennen. Und die, welche ich für fähig halten würde, die spielen viel lieber selbst :D

    Zu den anderen Thesen, Fragen oder Meinungen werd ich mich jetzt nicht äussern, da du in deinem Eingangspost explizit drauf hingewiesen hast.

    Liebe Grüße
    Raffi

    PS: Jetzt hast du schon 3 Antworten aus dem Team *pfeiffen*:P

    Drum schrieb ich man solle vergleichen. Und da hat Zelos schon recht, viele Punkte wurden spieltechnisch gelöst und auch bei shika stimm ich zu, wir werden alle älter. Insgesamt ist das Spiel in den letzten Jahren wesentlich angenehmer geworden, was aber auch aufgrund der Spielerzahl auffällt.

    Wie schon bemerkt wurde, im Vergleich zu vorigen Runden ist es grundsätzlich angenehmer geworden.

    @shika, ja der Thread ist schon geil, vor allem wenn ich bedenke wieviel Zeit ich für die einzelnen Post aufgewendet habe im Nachhinein. Und Killa ist ein Klassiker

    in dem Fall sollte man anregen, den Thread noch einmal neu zu lesen und ihn dann mit der jetzigen Situation vergleichen.

    Wobei ich den Unterschied zwischen 800 und 80 Spielern und dem jetzigem Alter hervorheben möchte.

    Ich denke, der AS wird zu wörtlich genommen. Ich würde sicher nicht den Acc für einen Tag ruhen lassen nach einem Bash und mich auf einen AS verlassen.

    Vll kommt ja ein Muhkuh und fliegt drüber. Und egal ob dann Zelos Muhkuh dafür basht, meine Ress sind schon wieder weg.

    Also ist doch das 1. Nachdem ich seh dass wer da war zu gucken wo bekomm ich Transen her. Und wenn ich lieb frag verkauft mir sicher wer was zum Bp. Danach kann ich immer noch sagen ok ich gehmjetzt erstmal off.

    Dafür reicht dann auch ein Tag. Hat man hingegen dien Main verloren ist ein Tag natürlichnzu wenig. Und da sollte man tatsächlich mind. 2 Tage geben.

    Wa aber noch viel wichtiger ist.....ein AS ist nur glaubhaft wenn man wirklich beim AS-Brecher vorbeifliegt. Wenn ich früher gesagt hab lass ihn in Ruhe dann wurde der in Ruhe gelassen weil klar war ich komme^^
    Wer sich das nicht qirklich traut sollte gar keinen AS geben. Oder er muss hoffen, dass sein AS nicht eingefordert wird. (Was si her auch manche tun)

    Trotzdem sollte man einen AS einhalten, jeder kann in so eine Situation kommen und ist froh wenn er dann ein paar mehr Ress zum Schife kaufen über hat.

    Hallo zusammen,

    bei folgender Regel bestanden Unklarheiten:

    Zitat


    (3.) Ein durch einen Allianzangriff entstehendes Trümmerfeld (TF) darf durch jedes Mitglied der beteiligten Allianzen eingesammelt werden. Das Melden des TF´s hat innerhalb 24h an die Admins zu erfolgen. Hierzu ist die Ticketvorlage Aufteilen eines Trümmerfeldes zu beachten. Das TF wird anschliessend über entsprechende Marktangebote an die Spieler verteilt. Das Annehmen dieser Angebote hat ebenfalls binnen 24h zu erfolgen.

    Wir haben sie daher wie folgt geändert:

    Zitat

    (3.) Es ist allen Mitgliedern einer Allianz gestattet, das TF eines anderen Allianzmitgliedes auch ohne Beteiligung am Kampf einzusammeln. Das Melden über das Einsammeln des TF´s hat innerhalb 24h an die Admins zu erfolgen. Hierzu ist die Ticketvorlage Aufteilen eines Trümmerfeldes zu beachten. Das TF wird anschliessend über entsprechende Marktangebote an die Spieler verteilt. Das Annehmen dieser Angebote hat ebenfalls binnen 24h zu erfolgen.

    Euer EtoA-Team

    Hi Community,

    das Admin-Team für Runde 16 ist um ein Mitglied reicher. Wir begrüßen Chimu im Team.
    Er war von Anfang an eingeplant, musste aber seinen Start ein wenig verschieben.

    Welcome on Bord. *bravo*

    Raffsack