Du bist nicht angemeldet.

[BONUS / MALUS] Mehrere Accsitter

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EtoA Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 2. Juni 2010, 15:38

Mehrere Accsitter

Moin!

Ich weiß das Thema ist heikel, und das ich damit wohl einige Leute verärgern werde, gerade die, die es betrifft. Trotzdem finde ich es im Sinne des Spieles für ausgesprochen notwendig darüber zu reden. Ich bin recht neu hier (spiele erst seit Beginn von r6) und weiß daher nicht, wie oft es schon diskutiert wurde, aber über die Suche war auch nix zu finden (Außer diese Sache da mit Tenshi).
Aber gerade das zeigt doch, dass man etwas detaillierter darüber sprechen muss.

Nun zum Kern der Sache: Es geht mir darum, dass ich es nicht förderlich finde, wenn an einem Account mehrere Leute aktiv spielen können (von Multis abgesehen wegen dem Spielen über ein und die selbe Leitung).

Es ist durchaus logisch, dass man durch erhöhte Aktivität versucht Vorteile zu erhaschen, oder durch optimierte Aufbauabläufe etc. schneller vorankommt, als jemand, der planlos an die Sache heran geht. Aber meiner Meinung nach stört es den fairen Spielablauf, wenn zwei und mehr reale Personen legal an einem Account spielen können.

Jetzt werden garantiert Argumente kommen wie: "Jeder könnte das doch machen", oder "Wenn du ordentlich savest, dann hast du ja nichts zu verlieren", oder "Es ist doch jedem freigestellt, wieviel Zeit er in seinen Account steckt" ...
Sicher, wenn alle Sportler dopen würden, wäre alles wieder fair.
Und ja, jeder kann so viel Zeit in seinen Account stecken, wie er mag, für sich _allein_. Wenn im Schichtbetrieb gesittet wird, dann nimmt es enorm die Spannung und den Spaß für die anderen. Keiner meckert, wenn einer um 3 Uhr nachts noch online ist. Aber wenn 3 Leute dafür sorgen, dass der Account 24h 7 Tage die Woche überwacht wird, dann ist das einfach nur verrückt und allen anderen gegenüber unfair. Wenn schon so strikte Multi-Regeln herrschen, warum dann nicht für soetwas?

Ich bin daher der Meinung, dass dieses Thema konstruktiv diskutiert werden sollte. Viele regen sich darüber auf, dass das Spiel ausstirbt und immer weniger vernünftige Spieler damit anfangen. Tja, dann sollte hier der erste Schritt zur Änderung liegen.

Ich würde es begrüßen, wenn diese Diskussion sachlich bleibt, alles andere würde mich nur in dieser Forderung bestärken ;)

lg
Fettfleck

Lord Gore

Imperator der Großmächte

Beiträge: 475

Wohnort: Chemnitz

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 2. Juni 2010, 16:36

Also ich bin so gar nicht deiner Meinung, im Gegenteil. Es ist kein Sitting, sondern ein Dual und für die, die zu zweit einen Acc spielen bringt es doch eine ziehmliche Entlastung und somit auch wieder mehr Spaß. Wenn es diese Möglichkeit nicht gäbe, so hätte Etoa bestimmt noch mehr Spieler verloren. Ich jedenfalls wäre nicht mehr dabei, da es doch sehr viel Zeit kostet einen Acc allein zu spielen und diese Zeit konnte und wollte ich nicht mehr opfern. Jetzt ergab es sich, dass auch ich einen Dualacc mitspielen sollte und nun kann ich meine "Leidenschaft" ETOA :D doch weiter verfolgen und habe dennoch genug Zeit, um mich um mein RL zu kümmern.

Ich bin also ganz klar dafür, dass es so bleibt, wie es ist, denn ich denke mal, dass ich nicht der Einzige bin, dem es so geht.


_________________________________________________________
Wir waten durch ein Meer von Blut, gib uns dafür Kraft und Mut!

graimskrull

Imperator von Andromeda

Beiträge: 914

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Maler/Lackierer

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 2. Juni 2010, 17:29

Ganz deiner Meinung Gore :D
Abgesehn davon: Wie will man es kontrolliern selbst wenn mans nicht erlauben würde? Man kann schlecht durch den Bildschirm schaun wer jetzt gerade hinter dem Rechner sitzt oder? :)
Ein Verein ohne Herz-RB Leipzig: Nur Kommerz! Finger weg von unserm Sport-in Leipzig und an jedem Ort!


Black man

Imperator der Sternsysteme

Beiträge: 309

Wohnort: Bergkamen

Beruf: Irgendwo bei der T-Mobile!

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 2. Juni 2010, 18:35

Ich melde mich nun auch einmal zu Worte.

Ich war damals einer derjenigen der Tenshi mit am meisten angegriffen hat diesbezüglich. Nun habe ich aber einige kennen gelernt die Dual spielen und wie das ablauft. Und eines steht fest. Sie können NICHT schneller Raiden wie andere und haben nur den Vorteil das sie weniger Saven müssen da der ACC mehr online ist. Viel mehr nennenswerte Vorteile sehe ich nicht. Und um auf Graimskrull ein zu gehen, so kann man es wirklich nicht kontrollieren.

Nur mal Theoretisch wenn alle User von Etoa eine Feste IP hätten ( was fast keiner hat wie ich vermute ) so währe es dennoch nicht kontrollierbar. Ich zum beispiel bin zuhause Online, auf der Arbeit und unterwegs von meinem I-Phone. Sprich ich alleine hätte dann 3 IP`s.

Da die Mobilen IP´s eh nicht so feststellbar sind wie die eines Festnetzanschlusses gibt es hier keine Kontrolle diesbezüglich. Du kannst zwar zu einer fast perfecten warscheinlichkeit Multis erkennen ( daher lohnt dieser betrugsversuch sich nicht ). Aber woher will der Admin ( als beispiel ) Pit_Bull wissen wem der Mobilfunkvertrag bzw. der Mobile Surf anschluss gehört oder gar wer Ihn nutzt.

Was dieses Thema angeht kenne ich mich sehr gut aus da ich aus diesem Bereich komme.

Ich hoffe ich konnte einiges zur Klährung bzw der Diskusion beitragen.


MFG
Black man
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient!

Black man

5

Mittwoch, 2. Juni 2010, 19:16

Ein gutes Argument, bringt es vllt wirklich eine Entlastung. Aber: Daraus entsteht ein Spiel, in dem nur diese Gemeinschaft an Accsharern Spaß und Erfolg hat. Weil für die Einzelspieler steigt die eigentlich angeprangerte Belastung.

Warum bringt Etoa derzeit Stress? Ganz klar, weil eben diese Dual-Accounts die ganze Zeit online sind und man noch mehr auf der Hut sein muss. Wenn jeder seinen eigenen Account spielen würde, dann kann man davon ausgehen, dass jeder mal offline ist. Wer wann on- und offline ist, ist aber nicht das einzige Argument.

Blackman sagt, diejenigen können nicht schneller raiden. Nein das behauptet ja keiner. Aber jeder Sharer steckt die gleiche frische Energie rein, die er hat und dadurch können / könnten sie mehr raiden als andere und damit anderen mehr auf den Keks gehen.

Sicherlich fordert ein Browsergame Zeit. Wenn man die nicht hat, muss man sich darauf einstellen. So mache ich das ja auch. Ich kann von mir behaupten, dass mein Leben schon recht ausgefüllt ist und trotzdem finde ich die Zeit, um mich mit Etoa zu zerstreuen und auf andere Gedanken zu kommen. Und ich finde auch relativ erfolgreich. Jedoch ist es mir wohl nie möglich unter die Top10 zu kommen. Da spricht jetzt auch nicht der Neid aus mir, nein. Ich will damit sagen, dass die Sharer ab einem gewissen Zeitpunkt die Elite des Spieles bilden. Jedoch nicht, weil sie so viel Zeit reinstecken, sondern weil drei Leute daran spielen. Das wiederum bringt einen enormen Nachteil allen anderen Spielern gegenüber.

Es wurde gesagt: "Ohne das Sharen hätte ich keine Zeit mehr". Dazu sag ich: Mit dem Sharen beginnt es keinen Spaß mehr zu machen. Das ist jetzt kein "Wenn ihr nicht sofort damit aufhört, verschwinde ich"-Auf-den-Boden-Gestampfe, sondern soll verdeutlichen, dass die wenigen, die ohne das Sharen keine Zeit hätten, wahrscheinlich vielen Nicht-Sharern so den Spaß verderben und sie von abbringen.
Das war vllt ein schleichender Prozess, da kann ich weniger darüber aussagen. Aber ich habe von älteren Spielern gehört, dass es wohl mal ne höhere Anzahl gab.

Mit dem Überprüfen ist es so eine Sache, ja. Das ist schwierig. Auf die Gefahr hin mich lächerlich zu machen: Vllt hilft ein Apell an den menschlichen Verstand? Wenn man das per Regel verbietet und alle derzeitigen Sharer darum bittet mit aufzuhören...könnte doch klappen, oder? Dazu müssten diejenigen natürlich bereit sein aus ihrer Bequemlichkeit kurz heraus zu kommen. Und es stellt sich auch berechtigt die Frage: Die Sharer haben ja nur einen Account. Was ist mit denjenigen, die dann ohne dastehen? Vllt könnte man als Ausgleich für 2-3 Wochen das pushen erlauben. Praktisch als Entgegenkommen für diejenigen, die freiwillig mit dem Sharen aufhören.

lg
Fettfleck

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fettfleck« (2. Juni 2010, 19:19)


Ho-oi

Team EtoA, Game-Admin Runde 19

Beiträge: 1 145

Wohnort: Aargau, Schweiz

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 2. Juni 2010, 19:59

Fettfleck...

Ich gebe zu, ich habe keine Ahnung, wie andere das handhaben.
Ich persönlich habe einen Dualacc, damit ich in EtoA nur 50% meiner Leistung geben muss, um trotzdem da zu sein, wo ich mit 100% wäre.
Denn so kann ich mein RL geniessen. In diesem Account steckt nicht mehr Energie oder Einsatz, als in einem von einem einzigen Spieler. Aber dadurch, dass dieser Einsatz von zwei verschiedenen Personen kommt, verbringen wir nicht unsere ganze Freizeit in diesem Spiel.
Unser Acc ist nicht die ganze Zeit online. Und aufpassen musst du wegen Duals nicht mehr als ohne. Eher weniger. Weil ein Acc weniger da ist, der dich raiden kann. User, die alle 5 Angriffe pro 24h ausnutzen gibt es auch ohne Dual.


Es ist möglich, sich gegen alle diese Duals zu behaupten, dies beweisen zur Zeit mehrere User. Selbst Tenshi könnte auf Platz 1 kommen.

Verbieten kannst du das alles schon. Daran halten wird sich niemand. Vielleicht ein paar wenige, die Gewissen genug haben.
Und in einer laufenden Runde verbieten ist praktisch unmöglich. Dann stellen alle ihren vermeindlichen "Dual" vor, dier diese Runde noch nie gezockt hat, damit dieser gleich darauf Top20 ist.
-"Is there anything else I can do to help?"
-"You want to be useful?"
-"Yes!"
-"Then go get me some coffee."

7

Mittwoch, 2. Juni 2010, 20:09

Ja ich gebe zu, ein Verbieten in einer laufenden Runde bringt mehr Schwierigkeiten, als Nutzen.

Für zukünftige Runden ist es meiner Meinung nach aber eine Überlegung wert es zu verbieten.

Keiner verlangt, dass man seine gesamte Freizeit dem Spiel opfern soll, nur weil man keinen Accsharer mehr hat.
Es bringt dennoch sehr viel mehr Vielfalt, wenn jeder einen Account hat. Auch wenn es dann mehr Accounts gibt, von denen man aus geraidet werden kann. Diese Accounts sind dann aber genauso angreifbar, wie der eigene - im Gegensatz zu Dual-Accounts.

lg
Fettfleck

Ho-oi

Team EtoA, Game-Admin Runde 19

Beiträge: 1 145

Wohnort: Aargau, Schweiz

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Juni 2010, 20:12

Zitat

Original von Fettfleck

Keiner verlangt, dass man seine gesamte Freizeit dem Spiel opfern soll, nur weil man keinen Accsharer mehr hat.


Doch, der Ehrgeiz. Es gibt viele, mich eingeschlossen, die entweder weit vorne sein, also aktiv spielen wollen, oder es grad sein lassen. "Nur" die halbe Freizeit investieren kommt bei einigen nicht in Frage.

Zitat

Original von Fettfleck
im Gegensatz zu Dual-Accounts.


Weshalb die nicht? Das ist eben das:

Einspieleracc: 100% Einsatz von einer Person
Dualacc: je 50% = 100% Einsatz

es kommt genau aufs selbe raus.
-"Is there anything else I can do to help?"
-"You want to be useful?"
-"Yes!"
-"Then go get me some coffee."

graimskrull

Imperator von Andromeda

Beiträge: 914

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Maler/Lackierer

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. Juni 2010, 20:34

Ich persönlich spiele jetzt auch eine Dualacc. Trotzdem ist der acc net rund um die uhr on. Es ist höchst selten, das ein acc wirklich 24/7 on ist. Weil beide müssen trotz des dual arbeiten, wege erledigen, schlafen, etc.
Da müsste schon sehr viel zusammen passen um den acc wirklich immer on zu halten. Und wie Ho-oi schon sagt, es bringt Entlastung um auch ein Rl führen zu können und trotzdem gut dabei zu sein. Denn entweder spiel ich EtoA richtig, oder gar net ;)
Ein Verein ohne Herz-RB Leipzig: Nur Kommerz! Finger weg von unserm Sport-in Leipzig und an jedem Ort!


10

Mittwoch, 2. Juni 2010, 21:10

Zitat

Original von graimskrull
Denn entweder spiel ich EtoA richtig, oder gar net ;)


Und wenn man nur nen halben Acc durch Dual spielt? ;)

graimskrull

Imperator von Andromeda

Beiträge: 914

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Maler/Lackierer

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Juni 2010, 21:21

Zitat

Und wenn man nur nen halben Acc durch Dual spielt?


Ich spiele den ganzen acc nur mit dem halben Zeitaufwand ;)
Ein Verein ohne Herz-RB Leipzig: Nur Kommerz! Finger weg von unserm Sport-in Leipzig und an jedem Ort!


BungLer

Imperator von Andromeda

Beiträge: 1 155

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 2. Juni 2010, 22:02

kein bock alles zu lesen hab mir die ersten paar beiträge durch gelesen ;)

also erst mal will ich sagen das es vor und nachteil hat einen acc zu zweit zu spielen... vor teil sit sicher der start das man alles nach ein ander klicken kann da ja fast immer einer im acc ist ... und man save kosten spart.

aber du musst bedenken wenn 2 leute ein acc spielen können sie auf 15 kolos flotte durch prodden ... wenn aber jeder je ein acc spielt hat man 30 kolos zum flotte durch proden und in zeiten mit ally angriffen ist das ein sehr großer nachteil ;)

das sollte von mir aus reichen :D
mfg

BungLer


13

Mittwoch, 2. Juni 2010, 23:42

Moin!

Zeigen eure Argumente eigentlich nicht, dass Handlungsbedarf da ist?

Ho-oi: Deine Rechnung mag vielleicht auf deine Spielweise zutreffen, so bezweifel ich, dass sie bei der Mehrzahl der Sharer zutrifft. Sobald jeder mehr als nur die Hälfte seiner eigentlichen Zeit investiert, landet man bei über 100%.

Seit wann gibt es ein richtig, oder nicht richtig? Man spielt doch ein Spiel nach seiner möglichen Zeit entsprechend. Wenn man vorn dabei sein will, sollte man dementsprechend Leistung hinein stecken und nicht durch zwei Spieler andere "ehrliche" dadurch an den Rand drängen.

Wenn ich keine Zeit habe (und eigtl sollte man doch wissen, wann man keine hat), so save ich eben alles bis zu einem Moment, wo ich mir sicher bin, dass ich Zeit habe. Dazu brauche ich keinen weiteren Mitspieler.

Zitat

Weil ein Acc weniger da ist, der dich raiden kann

Warum Angst davor haben, geraidet zu werden? Muss man sich denn in einen Dualaccount flüchten, um weniger geraidet zu werden?
Mehr Accounts würden das Spiel dennoch interessanter machen. Gerade weil die Leute dann nicht die ganze Zeit oder öfter als Normalsterbliche online sind. Dies bietet Angriffsfläche.

Ich finde das Argument, "nur vorn mitzuspielen oder gar nicht", ehrlich gesagt etwas schwach. Habt ihr so viel Angst davor angegriffen zu werden? Gehört es doch zum Spiel. Also warum nicht trotz Zeitmangel einen Account eröffnen mit erhöhtem Risiko?

Wer "ehrliche" 6 Stunden in einen Account investiert (was ziemlich viel ist, wie ich finde), der ist enorm benachteiligt den Accounts gegenüber, wo 2x6h investiert werden.
Vorallem in kriegerischen Aktionen ist Aktivität ein Schlüssel und da sind Sharer-Accounts weit im Vorteil. Ich kann es mir recht frustrierend vorstellen, dadurch keine Chance auf einen Sieg zu haben.
Keine Siegchance ---> Frust auf das Spiel --> Langeweile ---> Beendigung des Spieles.
Und wieder einer weniger.

lg
Fettfleck

BungLer

Imperator von Andromeda

Beiträge: 1 155

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 3. Juni 2010, 01:10

man merkt wie unerfahren du bist ... und anscheind die weiten von etoa nicht zu nutzen weist ... jemand der 24h on ist ist auch erreichbar und gerade wenn 1acc mit 2 welcher der auf 15 acc weniger schiffe prodden kann als 2 leute je ein acc die auf 30 planis prodden , ist er alle male machbar ... hoch lebe der ally angriff ;)
mfg

BungLer


15

Donnerstag, 3. Juni 2010, 09:53

Zitat

Original von BungLer
man merkt wie unerfahren du bist ... und anscheind die weiten von etoa nicht zu nutzen weist ... jemand der 24h on ist ist auch erreichbar und gerade wenn 1acc mit 2 welcher der auf 15 acc weniger schiffe prodden kann als 2 leute je ein acc die auf 30 planis prodden , ist er alle male machbar ... hoch lebe der ally angriff ;)


Warum unerfahren? Was haben meine derzeitigen Argumente mit Unerfahrenheit zu tun? Ich bin einfach nur der Meinung, dass es vollkommen egal ist, wieviel Flotte man produzieren kann. Ich bezweifel enorm, dass Accsharer ihre Zeit auf 50% reduzieren, sodass dann der Account wie ein normaler geführt wird. Zwei Beispiele von vielen sind noch lange nicht repräsentativ. sondern nur eine sehr subjektive Sichtweise.

Und wenn ich eben die Möglichkeit habe auf zwei Accounts mehr Flotte theoretisch[\b] zu produzieren: Es macht kaum einer und die gesteigerte Aktivität und dauerhafte Bewachung eines Sharer-Accounts macht diesen Vorteil wieder wett.

lg
Fettfleck

graimskrull

Imperator von Andromeda

Beiträge: 914

Wohnort: Chemnitz

Beruf: Maler/Lackierer

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 3. Juni 2010, 10:02

Zitat

Ich bezweifel enorm, dass Accsharer ihre Zeit auf 50% reduzieren, sodass dann der Account wie ein normaler geführt wird


Aber genau das ist der Grund weshalb man dual spielt. Das werden dir 95% der Dualacc Spieler bestätigen. Ob du es glaubst oder nicht, es ist so ;)

Und das ich nach deinen Worten ein "unehrlicher" Spieler bin weil ich dual spiele, das geht mir denn doch ein wenig zu weit.^^
Ein Verein ohne Herz-RB Leipzig: Nur Kommerz! Finger weg von unserm Sport-in Leipzig und an jedem Ort!


17

Donnerstag, 3. Juni 2010, 10:18

Mein Senf:

Es ist ganz einfach nicht umsetzbar.
Außerdem: Fettfleck, du sprichst immer davon, dass jene, welche einen eigenen Account besitzen den Duals gegenüber benachteiligt werden. Jedoch behaupte ich, dass "Dual-Spieler" aus den bereits erwähnten zeitlichen Gründen keinen alleinigen Account spielen, also wären im Falle eines Verbotes sie die Benachteiligten. Du sprichst von einem "normalen Account", was ist das? Es gibt auch bei einzelaccounts immer einen riesen Unterschied der zeitlichen Investition. Ich behaupte, dass es sogar Einzelspieler gibt, welche ihren Account mehr on haben als Duals.

Ein Verbot von Dualaccounts würde keinerlei Vorteile bringen.
Möge der Saft mit dir sein

BungLer

Imperator von Andromeda

Beiträge: 1 155

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 3. Juni 2010, 11:26

mein beitrag bezieht sich auf

Zitat

Wer "ehrliche" 6 Stunden in einen Account investiert (was ziemlich viel ist, wie ich finde), der ist enorm benachteiligt den Accounts gegenüber, wo 2x6h investiert werden.
Vorallem in kriegerischen Aktionen ist Aktivität ein Schlüssel und da sind Sharer-Accounts weit im Vorteil. Ich kann es mir recht frustrierend vorstellen, dadurch keine Chance auf einen Sieg zu haben.
Keine Siegchance ---> Frust auf das Spiel --> Langeweile ---> Beendigung des Spieles.


was bring dir 2x6h wenn du nicht schneller proddest als dein gegne, dieser auch noch auf 30planis statt 15 proddet und was bringt dir aktivität in zeiten mit krypto und emp
mfg

BungLer


Pit_Bull

Imperator von Andromeda

Beiträge: 924

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 3. Juni 2010, 14:26

So geb ich dann auchmal meinen Senf zu dieser Diskussion ab^^

Zuerst möchte ich klarstellen, das es sich hierbei um meine private Meinung und meine privaten erfahrungen handelt.

Im laufe der Runde 5 habe ich gemerkt das ich nicht mehr bereit war so viel meiner Zeit in ein Onlinespiel zu stecken.
Wekcer stellen weil die Flotte ankommt, abends zusammentransen und nicht einfach nur ins Bett gehen wenn man müde ist, wenn ein gebäude oder eine Forschung ausläuft Ress hintransen und klicken und das alles ohne Zeitverzögerung...

Ich hatte diesen Acc von Ralf "geerbt" und wollte ihn nach meinen besten Möglichkeiten weiterführen.
Als es nur noch ein lästiger weg war mich an den Rechner zu setzen und den Acc zu bewirtschaften habe ich mir einen sehr fähigen Dual gesucht und es keine Sekunde bereut.
Auf diese Art konnte ich wieder Abstand zum Spiel gewinnen und eine Gewisse Motivation aufrech erhalten.
Wenn eine Stunde Zeitaufwand meinerseits das Spiel für andere derart verschlechter haben sollte, tut mir das aufrichtig leid.
Aber genau das bezweifel ich in diesem Falle.

Derzeit spiele ich in keiner Runde, aber hätte ich wieder Lust zu spielen, würde ich es wenn nur in einem Dual oder Trial Acc machen.
Der Sommer kommt und ich habe keinerlei Ambitionen mich mit dem Lappi in den Garten zu setzen wenn ich die Sonne geniessen möchte ;)
Genausowenig reizt mich der Gedanken erst seitenlang durch die Stats meine Platzierung suchen zu müssen.
Hinzukommt das ich bald wahrscheinlich eh kaum noch Zeit haben werde, und ich könnte diese wenige Zeit auch nicht so Planen das ich meine Fleet vernünftig saven könnte.
Ganz davon abgesehen das mir die Zeit zu schade wär.

Ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber würden Dual Accs verboten werden, könnte und würde ich definitiv keinen Acc mehr beginnen...

Ich hab ne weile ein Spiel gespielt wo es standart ist das die Top 200 24/7 sind und teils 5 und mehr Leuten einen Acc bewirtschaften.
Dieses Spiel war dann auch noch so "nett" keinerlei Angriffsregeln zu haben.
Das an sich war ok, die Mentalität der Spieler brachte mich zum endgültigen aufhören.

Da Etoa Angriffsregeln besitzt, und nicht jeder Dual Acc diesen Status nutzt um den anderen das Leben so schwer wie möglich zu machen halte ich es für ok.
So können auch Leute die Beruflich oder Privat diese Zeit nicht finden können oder wollen spielen.

Nun noch eben aus meiner Admin sicht.
Ich wüsste nicht wie man das überprüfen könnte.
Wir haben 2 Rechner, wovon der eine ein Laptop ist.
Mal von den täglich wechselnden IPs abgesehen, dürfte ich ja dann von unterwegs nicht mehr in meinen Acc denn es könnte ja jemand anderes sein.
Oder wenn man wie Black man mehrere Rechner an verschiedenen standorten nutzen kann... wie will ich es überprüfen?

Es sind viele Dinge im Spiel verboten aber wenn man sich den Pranger hin und wieder anschaut wird jeder sehen das diese verbote doch recht oft vergessen werden.
Bugusing war meines Wissensn noch nie erlaubt und trotzdem sind in fast jedem Pranger Buguser zu finden.
Ein Verbot würde meiner Meinung nach die ehrlichen Spieler strafen und den unehrlichen einen Vorteil verschaffen.

Wenn es einen Weg gäbe dies zu unterbinden, müsste das ein Entwickler prüfen, allerdings gibt es auch bei den User sehr fähige Leute die wenn sie wollten sicherlich einen Weg fänden das zu umgehen.
Ausserdem bin ich mir sehr sicher das viele der jetzigen Dualspieler dann lieber ganz auf Etoa verzichten würden weil der Zeitaufwand wenn man nach oben möchte doch enorm ist.

MfG

20

Donnerstag, 3. Juni 2010, 23:50

Hallo ihr, hier auch mal einer meiner seltenen Beiträge.

Zum Thema Dualacc. und Tripleacc. ist meine Meinung ganz klar! Diese Acc. gehören verboten und sofort gesperrt!

Warum bin ich dieser Meinung? Es steht bereits in den Regeln:

Zitat

§7 - Keine Bots Programme, die Spielabläufe automatisieren, die Spieloberflächen ersetzen oder übermäßig viele Zugriffe generieren (sog. Bots oder Robots), sind im Spiel strengstens verboten. Ihre Verwendung führt zur dauerhaften Sperrung des Betreffenden.


Ich sehe nur geringe Unterschied zwischen einem Dual- oder Tripleacc. und einem Bot! Im Gegenteil sogar, ein Bot ist eine mehr oder weniger dumme Maschine und für andere Gamer meist ungefährlich, da ein Bot andere Spieler nicht wahllos angreift. Ein Dualacc. ist dagegen mit intelligenz besetzt und damit weitaus schlimmer als jeder Bot!

Wenn man Dualacc. erlaubt müssen auch Bots erlaubt werden oder umgekehrt gehören Dualacc. ebenso gesperrt und verboten!

Die ultimative Lösung für dieses Problem und gegen Bots:

Das Zeitkonto! Jeder Acc. bekommt ein Zeitkonto von z. B. 6 - 8 Stunden täglich. Diesem Konto werden also täglich Spielstunden hinzuaddiert, die dann zu beliebigen Zeiten verbraucht werden können. Damit ist der Gerechtigkeit dann genüge getan.

Mit freundlichen Grüßen

Ein Gast :)