Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EtoA Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Mittwoch, 9. August 2017, 00:47

"Automatisches" Sperren aufgrund von Angriffsregelmissachtungen

Hi zusammen

Zuerst möchte ich einige Dinge klarstellen:

1) Wieso sperren wir in dieser Runde jegliche Missachtungen der Angriffsregel?

-> Hiermit soll Pushing vermieden werden.
Dass zum Beispiel jemand Inaktive abgrast ohne Regeln zu beachten und sich damit einen Vorteil verschafft, sollte einfach nicht mehr möglich sein.

(bin mir nicht ganz sicher, ob das der Hauptgrund war, das ist einfach das, was ich im Kopf habe)

Auch sonst kann damit Pushen unter aktiven Spielern unterbinden


2) Was war der genaue Plan?

Ursprünglich war der Plan, dass ein sogenanntes Automatisches Sperrtool das Sperren übernehmen soll.
Somit wäre immer zur selben Zeit gesperrt worden, oder direkt zur Zeit des Regelübertritts.
Dieses Tool hätte max. einen Monat nach Rundenbeginn in Kraft treten sollen.


3) Wo liegt das Problem?

Offensichtlich ist es nicht gelungen, ein solches Sperrtool zu entwickeln.
Die Kampfberichte von Hand zu überprüfen, bzw. über das Logsystem, das Regelverstösse erfasst (aber nicht nur zuverlässig ist...), ist sehr mühselig und kostet viel Überwindung und Zeit.
Somit müssen Leute teilweise lange auf ihre Sperre warten und ärgern sich darüber.


4) Wie weiter?

Dieser Thread ist nicht mit dem Team abgesprochen. (Sorry schonmal im Voraus);

Gerne würde ich aber eure Meinungen hören. Hat jemand vielleicht eine Idee, wie man das fair regeln könnte?

Was sollen wir zB mit Selbstanzeigen machen? Ist es nicht unfair, wenn jemand einen Regelverstoss begehen kann, diesen zur Anzeige bringt und seine Fleet einfach so lange saved, bis die Sperre dann eintrifft und vorbei ist?

Soll man das Ganze einfach wieder abschaffen?

2

Mittwoch, 9. August 2017, 02:28

Welche Sprache?
Kann es ein externes Tool sein mit Schnittstelle zu eurer Datenbank? Oder läuft das direkt bei euch?
Mit PHP oder C++ was ihr da wohl benutzt, kann ich so schnell nich dienen, aber mit Java/JS könnt ich bestimmt in "rellativ" kurzer Zeit was zaubern.
v1: murphy
v2 r1: luQer
r12: hprm
r13: aektschN_jaeksN
r14: JediMindTrix
r15: Ira
r16: murphy

3

Mittwoch, 9. August 2017, 22:01

Ich finde die Sache grundsätzlich gut dass ein maßloses abfarmen von Inaktiven Spieler unterbunden wird.
Jedoch musste ich bei meinem vergehen fast eine Woche warten bis ich schließlich gesperrt wurde (für 12 Stunden) und ich denke die meisten wissen dass man während dieser Zeit etwas anders spielen muss.

Jedoch verstehe ich jeden Admin den es ankackt die ganzen Berichte mühsam durchzublättern.

Ich halte es deshalb nur für sinnvoll dies so weiter zu führen wenn es wirklich automatisiert werden könnte.
Denn man kann weder verlangen dass die Admins ständig die die ganzen Berichte durchgehen, genau so wenig aber dass
die Spieler unverhältnismäßig lange auf die Sperre warten müssen..

Und zu der frage ob es ungerecht wäre die wegen der Selbstanzeige.
Finde ich nicht, denn wenn man den Fehler bemerkt spielt man sowieso nur noch darauf zu saven
und Ress zu sichern!

An dieser Stelle danke dir Leva für die Sperre! ;)
:!: Live The Search :!:

Duty23

Diplomat

Beiträge: 61

Wohnort: Berlin

Beruf: Geheim

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. August 2017, 09:50

Hallöchen,

warum gibt es eigentlich den Zustand „inaktiv“?

Wenn ein Spieler 7 Tage sich nicht eingeloggt hat wird er Inaktiv gesetzt und dann nach 21 Tagen gelöscht, wenn ich die Einstellungen richtig interpretiere.

Eine einfache Lösung, in meinen Augen, ist es die Spieler nach 7 Tagen nicht Einloggen in den Urlaubsmodus zu setzten. Und dann nach Ablauf der Urlaubstage den Account zu Löschen.

Die Urlaubstage könnten auf insgesamt 50 Tage erhöht werden und in den Regeln wird expliziert darauf hingewiesen, dass ein Account nach Ablauf aller seiner Urlaubstage gelöscht wird.

Wenn doch ein Spieler mehr als 50 Tage Urlaub braucht könne dieser ein Ticket eröffnen und um eine Erhöhung bitten.

MfG
Duty23
Runde 13
- Moriz -



-------------------------------------------------------------------------------------------------
---Du musst zwei Mal über eine Brücke gehen um zu wissen, was auf der anderen Seite liegt.---
-------------------------------------------------------------------------------------------------

5

Donnerstag, 10. August 2017, 11:03

Dann sind die Invasionsschiffe sinnlos geworden. Man kann ja nur Planeten von Inaktiven Invasieren.
Lange Rede, gar kein Sinn.




Duty23

Diplomat

Beiträge: 61

Wohnort: Berlin

Beruf: Geheim

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. August 2017, 12:20

Hat sich erledigt. Bin selbst fündig geworden.

Aha, wo genau steht das?

Werder in der Hilfe noch im Quelltext gibt es Hinweise darauf.
Kann du es mit einer Quelle beweisen? Nicht böse gemeint.
Runde 13
- Moriz -



-------------------------------------------------------------------------------------------------
---Du musst zwei Mal über eine Brücke gehen um zu wissen, was auf der anderen Seite liegt.---
-------------------------------------------------------------------------------------------------

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Duty23« (10. August 2017, 13:16)


Nightliner

Imperator der Sternsysteme

Beiträge: 303

Beruf: Im Keller aus dem Fenster springen

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. August 2017, 13:52

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass jeder Spieler das Ticket selber machen muss, solange das Programm nicht läuft.

Wie auch immer finde ich das Thema Selbstanzeige kritisch. Klar man zeigt sich einsichtig, aber was ist das für eine Strafe. Normalerweise verliert man bei einer Sperre die Fleet. Bei der Selbstanzeige nicht, wenn man das bisschen schlau macht..

Evtl. könnte man bei einer Selbstanzeige das Strafmass auf 24h erhöhen, der Spieler dürfte seine Flotte immernoch haben, dafür verliert er einiges an Prodd und Zeit um den Acc zu führen?
Tobi9900 - NightLiner - Cubbi - ShadowLight - Inglorious - Who knows?

8

Freitag, 11. August 2017, 02:01

Finde ich eben nicht das man bei einer Sperre die Fleet verliert...
Ich Teil dann immer meine Main auf, Kampfschiffe immer Tagessave und gleich wieder abheben wenn man am Boden ist.
Ress jeweils umstationieren, kurz vor dem Landen alles zusammenziehen, Gebäude klicken und gleich wieder in die Luft..

So ist die Chance dass man gebasht wird doch sehr gering und dann kann man sich auch gut selbstanzeigen. Denn wie bereits erwähnt ist es dann trotzdem
mühsam eine Woche so spielen zu müssen.

Aber ich finde schon auch das aktive Spieler das Ticket selber eröffnen müssten.
:!: Live The Search :!: