Die Gentechnik

  • Es war an einem herrlichen Dienstag Morgen, als Tholgrir an der wöchentlichen Regimesitzung auf seos teilnahm. Alles, was Rang und Namen hatte, war an dieser Sitzung. Diskutiert wurde über jene Themen, die es zur Führung der Kolonien zu besprechen galt. Tholgrir gab nicht viel auf solche Sitzungen, da die Regenten der Ressorts meist nur ihre eigenen Punkte vertritten und auch meist schon im Vornherein um Stimmen für ihre Ideen weibelten. So starrte Tholgrir während der ganzen Sitzung Löcher in die Luft und überlegte, welche Planeten er als nächstes anfliegen könnte. Das tat er sowieso am liebsten. „Dann können wir also nächsten Donnerstag mit der Forschung von Gentechnik 5 beginnen?“ fragte der Forschungs-Ressortabgeordnete. Tholgrir schrak auf. Gentechnik? Das hatte er völlig vergessen in all dem Medienrummel um seinen Rücktritt. „Nun, wir haben derzeit nicht die nötigen Mittel, um diese Forschung zu finanzieren.“ Meinte der Ressourcenabgeordnete. Und so entbrach eine Diskussion der beiden. „Im Protokoll der letzten Sitzung wurden meinem Ressort diese Mittel zugesprochen! Ich bestehe auf einen pünktlichen Start, ansonsten kann ich nicht garantieren, dass wir weiterhin technisch so gut dastehen werden.“ Antwortete der Forscher. Der Ressourcenmanager lehnte dennoch ab und meinte: „Unsere Speicher sind leer, werter Herr. Selbst wenn wir wollten, könnten wir nicht.“ Tholgrir unterbrach die beiden: „Erst kürzlich, und Sie waren alle anwesend, habe ich meine Rede auf dem Platz draussen gehalten und der Galaxie versprochen, dass wir die Kadenz der Angriffe erhöhen. Bereits gestern kehrten unsere Schiffe gut gefüllt von den Raubzügen zurück. Nein, es ist noch nicht genug, um die versprochenen Ausgaben dieser Woche zu stemmen, aber… Meine Herren, ich garantiere Ihnen allen, wenn wir etwas auf Sparflamme leben und die Schiffe pausenlos aussenden, so werden wir auch diese Ressourcen zum passenden Zeitpunkt an das Ressort übergeben können.“ Bestimmt und mit ernster Miene beendete Tholgrir mit diesen Worten das Traktandum und machte mit dem Nächsten weiter.

    Als die Sitzung vorüber war, wusste Tholgrir, dass er nun schlaflose Nächte haben würde. Er machte sich auf dem Weg in die Flottenkontrolle und sprach: „Ich will jedes auf unseren Planeten befindliche Spionageschiff in der Luft sehen!“ und so ging die Überwachung los. Fast zur Mittagszeit, die Arbeiter in der Flottenkontrolle begannen schon Gespräche darüber, wo sie sich verköstigen wollen, sagte Tholgrir: „Keiner wird in die Mittagspause entlassen, bevor nicht ein erfolgreicher Grossraubzug erfolgreich über die Bühne geht!“ Nicht sonderlich motiviert machten die Angestellten weiter. Und als hätte eine höhere Macht den Arbeitern den Mittag ermöglichen wollen, meldete eine Sonde eine beachtliche Flotte auf Wutanfalls Planeten. Und es waren auch nicht wenige Ressourcen in den Lagern. Ja, genau genommen, stapelten sich die Ressourcen sogar ausserhalb der Lager. „Angriff mit allem was wir haben, die Zeit drängt! Und ich will einen EMP!“ und so setzte sich alles in Bewegung. Die EMP Raketen verliessen rauschend die Silos und übertönten das Knurren der Mägen. Zum Schluss beorderte Tholgrir noch einen Kontrollscan und sah, dass die Ressourcen verschwunden waren. Somit hatte die Allianz Beta wohl auch genau in diesem Moment die Ressourcen abgeholt. Dennoch rannten auf dem Rollfeld von Wutanfalls Planeten Piloten in grosser Zahl hilflos herum und kein Schiff war in der Luft. Somit musste der EMP erfolgreich gewesen sein und dies zeigte sich auch im Bericht, den er von den Schiffen zurückerhielt. Ein gefundenes Fressen für einen wahren Kriegshelden wie Tholgrir, der sich aufgrund des Zeitdrucks im Blutrausch befand. Die Schiffe landeten und die Ressourcen aus dem Trümmerfeldern wurden ausgeladen. Tholgrir beendete den Arbeitseinsatz mit den Worten: „Gute Arbeit meine Herren! Sie dürfen nun Mittagspause machen. Ich erwarte alle wohlgesättigt um 13:00 Uhr wieder zurück. Wutanfall war ein kleiner Schritt auf unserer Reise zur Gentechnik! Viele weitere müssen und werden folgen.“


    KAMPFBERICHT

    vom Planeten von Wutanfall

    Zeit: 16.01.2024, 12:01:59

    Angreifer: TholgrirVerteidiger: Wutanfall

    ANGREIFENDE FLOTTE
    ANDROMEDA Mysticum1
    ORION Mysticum1
    IKAROS Jäger169`527
    CARDASSIA Mutterschiff4`841
    ORION Fighter11`336
    SUPRANALIS Dreadnought1
    VERTEIDIGENDE FLOTTE
    ANDROMEDA Mysticum1
    TERRANIA Mysticum1
    TERRANIA Zerstörer1`901
    PROMETHEUS TerraFormer10
    MARAUDER Transporter3`400
    DEMETER Transporter737
    AURORA Sonde5`300
    LORIAL Transportschiff3`212
    SUPRANALIS Dreadnought2
    DAEDALUS Jäger85
    ARAKNA Albtraumjäger1

    PLANETARE VERTEIDIGUNG
    MAGNETRON Störsender10

    DATEN DES ANGREIFERS
    Schild (300%):1`764`564`750
    Struktur (300%):608`638`350
    Waffen (290%):1`014`560`673
    Einheiten:185`707
    DATEN DES VERTEIDIGERS
    Schild (280%):193`893`840
    Struktur (290%):176`589`120
    Waffen (280%):382`221`249
    Einheiten:14`660


    185`707 Einheiten des Angreifers schiessen mit einer Stärke von 1`014`560`673 auf den Verteidiger. Der Verteidiger hat danach noch 0 Struktur- und Schildpunkte.

    14`660 Einheiten des Verteidigers schiessen mit einer Stärke von 382`221`249 auf den Angreifer. Der Angreifer hat danach noch 1`990`981`851 Struktur- und Schildpunkte.

    Die Einheiten des Angreifers heilen 175`478`400 Struktur- und Schildpunkte. Der Angreifer hat danach wieder 2`166`460`251 Struktur- und Schildpunkte

    Der Kampf dauerte 1 Runden!

    Der Angreifer hat den Kampf gewonnen!

    BEUTE
    Titan0
    Silizium0
    PVC0
    Tritium0
    Nahrung0
    Bewohner0


    TRÜMMERFELD
    Titan278`491`400
    Silizium161`843`800
    PVC121`857`900



    Zustand nach dem Kampf:

    ANGREIFENDE FLOTTE
    ANDROMEDA Mysticum1
    ORION Mysticum1
    IKAROS Jäger154`759
    CARDASSIA Mutterschiff4`420
    ORION Fighter10`349
    SUPRANALIS Dreadnought1
    VERTEIDIGENDE FLOTTE
    ANDROMEDA Mysticum0
    TERRANIA Mysticum0
    TERRANIA Zerstörer0
    PROMETHEUS TerraFormer0
    MARAUDER Transporter0(+2`720)
    DEMETER Transporter0(+590)
    AURORA Sonde0(+4`240)
    LORIAL Transportschiff0(+2`570)
    SUPRANALIS Dreadnought0
    DAEDALUS Jäger0
    ARAKNA Albtraumjäger0(+1)
    80% der zivilen Schiffe werden wiederhergestellt!

    Gewonnene EXP: 5`916Gewonnene EXP: 2`385

    PLANETARE VERTEIDIGUNG:
    MAGNETRON Störsender0(+4)
    40% der Verteidigungsanlagen werden repariert!

  • Beitrag von Spunk ()

    Dieser Beitrag wurde von Raffsack gelöscht ().
  • Beitrag von LeoGambl ()

    Dieser Beitrag wurde von Raffsack gelöscht ().

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!