Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EtoA Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Samstag, 23. Mai 2020, 13:56

Kryptocenter verbessern

Aktuell ist es recht schwierig, überhaupt Erfolg im Kryptocenter zu haben. Daher 2 Änderungsvorschläge:
  1. Das erst Intervall geht von 0-10. Das könnte auf 0-5 reduziert werden (die weiteren Invervalle sind auch 5er-Schritte). Die weiteren Ergebnisse würden dann angepasst werden, so dass immer ein um 5 niedrigeres Decryptlevel als aktuell benötigt werden würde. Maximale Information würde man dann statt bei >30 bei >25 erhalten.
  2. Bei >30 könnte man als weitere Information anzeigen, ob und wie viele Ressourcen transportiert werden.

2

Sonntag, 24. Mai 2020, 22:25

Da Niemand was dagegen einzuwenden hat, seh ich deinen Vorschlag als einstimmig angenommen.

Nameless

Team EtoA

Beiträge: 148

Wohnort: Wien

Beruf: Ingenieur Energietechnik

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. Mai 2020, 20:01

Naja ich denke nicht das niemand was dazu zu sagen hat sondern eher dass keiner so richtig versteht worum es genau geht. Die wenigsten wissen wie das Kryptocenter genau funktioniert, geschweige denn, haben eine Ahnung vom Zusammenhang von Entschlüsselungslevel zum Ergebnis. Damit hier mehrere Leute mitdiskutieren denke ich müsste das ein bisschen genauer erklärt werden (nicht jeder schaut sich den EtoA Code auf Github an respektive versteht ihn ;)).


v1 r2 - Xamix | v1 r3 - thr34st3r | v1 r4 - Spacehunter | v2 r1 - Spacehunter | v2 r2 - Nameless | v3 r7 - rabbit | v3 r8 - NameLesS | v3 r9 - Nameless | v3 r10 - Buu Huu | v3 r13 - Nameless | v3 r14 - random peanut | v3 Speed 03/17 - Karpador | v3 r15 - yoda | v3 r16 - The_Big_Rip | v3 r17 - Holy Crab | v3 r18 - Nabla | v3 r19 - Kirby | v3 r20 - imperaThor |

4

Montag, 25. Mai 2020, 23:02

Die Leute, die entscheiden ob etwas am Spiel geändert wird, sollten doch wissen wie es geht? :huh: *hmm*

isitar

Kommunikationsoffizier

Beiträge: 31

Wohnort: Aargau

Beruf: Software-Engineer

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Mai 2020, 07:10

Schlussendlich sollte es doch ein Community Entscheid sein und nicht "Die Leute, die entscheiden". :)

Ich stimme für die vorgeschlagene Änderung, allerdings sollte in der Krypto Beschreibung stehen welche Techs/Gebs welchen Einfluss haben, sodass das nicht jede Runde neu erklärt werden muss :)
R1 - ~2009 Red Dragon
R18 - Heute Isitar

6

Dienstag, 26. Mai 2020, 11:51

Sollte... Die Realität sieht anders aus. :) Aber ich wollte hier keine politische Diskussion anstoßen. Einfach nur wissen, ob es sich lohnt, Zeit zu investieren.

Die Beschreibung kann ja bereits angepasst werden. Unabhängig von meinem Vorschlag. Wenn gewollt. ;)

Nameless

Team EtoA

Beiträge: 148

Wohnort: Wien

Beruf: Ingenieur Energietechnik

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Mai 2020, 13:36

Interessante Ansicht hast du da Moeh. Wenn man schon nur das Balancing von R20 anschaut sieht man ziemlich gut dass das einfach falsch ist. Im Balancing sind neue Vorschläge, Meinungen sowie Anpassungen von der Community mit eingeflossen (Abstimmungen, nachträgliche Änderungen etc.).


v1 r2 - Xamix | v1 r3 - thr34st3r | v1 r4 - Spacehunter | v2 r1 - Spacehunter | v2 r2 - Nameless | v3 r7 - rabbit | v3 r8 - NameLesS | v3 r9 - Nameless | v3 r10 - Buu Huu | v3 r13 - Nameless | v3 r14 - random peanut | v3 Speed 03/17 - Karpador | v3 r15 - yoda | v3 r16 - The_Big_Rip | v3 r17 - Holy Crab | v3 r18 - Nabla | v3 r19 - Kirby | v3 r20 - imperaThor |

8

Dienstag, 26. Mai 2020, 13:50

Was ist daran falsch? Ich habe nie behauptet, dass auf Wünsche/Vorschläge von der Community nicht eingegangen wird. Sonst hätte ich hier auch keinen Verbesserungsvorschlag gepostet. Aber ich habe nicht den Eindruck, dass die Entscheidung, wie eine Runde aussieht, am Ende bei der Community liegt. Da müsste man ja erstmal festlegen wer überhaupt dazu zählt und jede Menge Abstimmungen machen. Dann gäbe es auch sicher einen brauchbaren TF-Sammler. 8) Wurde ja oft genug nach gefragt...

Nameless

Team EtoA

Beiträge: 148

Wohnort: Wien

Beruf: Ingenieur Energietechnik

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Mai 2020, 19:04

Entscheidungen die Einfluss auf Spielmechanik haben fällt fast immer die Community. Beim Balancing können wir es leider nicht jedem recht machen und logischerweise nicht für jedes Schiff eine Umfrage machen ^^


v1 r2 - Xamix | v1 r3 - thr34st3r | v1 r4 - Spacehunter | v2 r1 - Spacehunter | v2 r2 - Nameless | v3 r7 - rabbit | v3 r8 - NameLesS | v3 r9 - Nameless | v3 r10 - Buu Huu | v3 r13 - Nameless | v3 r14 - random peanut | v3 Speed 03/17 - Karpador | v3 r15 - yoda | v3 r16 - The_Big_Rip | v3 r17 - Holy Crab | v3 r18 - Nabla | v3 r19 - Kirby | v3 r20 - imperaThor |

10

Dienstag, 26. Mai 2020, 19:25

Zitat

Da müsste man ja erstmal festlegen wer überhaupt dazu zählt


Das hier muss man einfach mal so im Raum stehen lassen......hmmm...wer könnte denn zu einer Gemeinschaft von Spielern gehören und wer gehört nicht dazu.

Manche sind viel zu verwöhnt. In keinem anderen BG (wenn wir mal von einem größeren bzw kommerziellen ausgehen und nicht von einem Hobby-Projekt mit 150 Spielern, von denen 40 zum Kern gehören) darf die Community überhaupt etwas entscheiden.
Sie darf auch gerne böse Posts verfassen und im Forum über die Spielleitung herziehen und sich über Mechanismen beschweren. Juckt aber dort keine Sau. Weil: Der Spieler ist dort dass was er ist. 1 oder 0

Und jetzt hier zu schreiben "zu wenig Mitspracherecht und Einflussnahme" ist schon heavy. Denn uns allen sind die Spieler etwas wert, sonst würden hier nicht 6 Hansel jedes Jahr hier rumlungern und sich als korrupt, egoisitsch, parteiisch, zu blöd zum Proggen, Falsch-Entscheider und sonstiges betiteln lassen.
Einfach mal dankbar sein, dass man als Spieler überhaupt wahrgenommen und in Entscheidungen miteinbezogen wird. Aber nöööö "....ich hab was vorgeschlagen, die da oben haben keinen Bock drauf, typisch."

Kleiner Finger, ganze Hand. Verwöhnt halt. Böse Zungen könnten behaupten selber schuld. Ist sogar was dran. AAAAber: Die Spieler sind diejeingen auf die es für uns ankommt.
Was scheints nicht bei allen ankommt....
Ich jedenfalls bin sehr stolz auf diese Truppe die sich immer wieder aufrafft und jedes Jahr ein Balancing-Team (auch aus Comm-Mitgliedern) auf die Beine stellt und den Vorschlagsathread aktiv mit einbindet. Und da ich das aus Überzeugung mache kann zwar damit leben solche Posts zu lesen, aber ganz ehrlich.....alles muss ich mir auch nicht einfach so geben.

Und mal auf den Punkt gebracht: Die Entscheidung liegt letzten Endes immer bei einer Spielleitung. Oder noch simpler: Bei dem der bezahlt.
Nochmal, vll sollten wir mal einfach dankbar sein, über anderer Leute Geld in irgendeiner Art mitbestimmen zu dürfen.


Aaahh und bevor hier wieder iwelche Diskussionen aufflammen: Das ist meine Meinung als frei denkender, frei entscheidender, eigenständiger Spieler und NICHT als ein Mitglied des Teams.

Raffsack,
Spieler

PS: Den Vorschlag finde ich gut.
Ich bin dein Gott in dieser Welt. Ein Klick von mir und du bist Geschichte........

"Manchmal sieht man den Post vor lauter Buchstaben nicht" © by Raffsack

11

Dienstag, 26. Mai 2020, 20:10

Und jedes Jahr schreibst du das Gleiche Raffsack.

"Mimimi stolz auf das Team, Mimimi kostet nichts, Mimimi Freizeit ...."

Die Sandmöserei geht einem halt auf die Eier.

Das spielt ist nicht nur noch da, weil die 6 "Hansel" jedes Jahr das Balancing und die Runde machen, sondern weil die Community das so will. Gäbe es die Community nicht, gäbe es auch dieses Spiel nicht.

Jeder Vorschlag der von uns gepostet wird, wird als persönlicher Angriff auf die Spielleitung gewertet. Ich mein: Was ist falsch bei euch?

Dieses Spiel hat noch viele Fehler und wir nehmen uns die Zeit, um das in Zukunft zu vermeiden.
Erkennt lieber mal unsere Aktivität und unseren Ehrgeiz an, anstatt uns den schwarzen Peter zuzuschieben.

Das Kryptocenter ist unerfahrenen Spielern nichtssagend und birgt einen großen Vorteil für "alte Hasen". Warum nicht etwas transparenter ans Werk gehen?

12

Dienstag, 26. Mai 2020, 21:11



Das Kryptocenter ist unerfahrenen Spielern nichtssagend und birgt einen großen Vorteil für "alte Hasen". Warum nicht etwas transparenter ans Werk gehen?
#approved!
2010 wurden ,glaube ich, die Texte mit den "geheimen Texten, Schiffen und Allianzfunktionalitäten" eingeführt.

Meiner Meinung Nach ist es an der Zeit dies alles transparenter zu gestalten, weil dass Spiel sonst nur dem "Hardcore-Kern" in die Karten spielt.

Auch für die Pros wäre es Interessant wenn "NEUE" spieler nicht alles im chat hinterfragen müssen bzw auch mal mitspielen und Kämpfen können.


Es gäbe mehr Wettkampf. Die Leute wüssten auch wie alles funktioniert und wie sie sich wehren können.


Also in meinen Augen ein grosses Anliegen vieler Spieler.

Nameless

Team EtoA

Beiträge: 148

Wohnort: Wien

Beruf: Ingenieur Energietechnik

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 26. Mai 2020, 23:17

Danke für deinen konstruktiven Beitrag Sackmaus! Ja, das mit der Dokumentation ist eine grosse Baustelle. Es gibt viele Mechanismen wofür es keine richtige Beschreibung gibt.. Irgendwelche ,,geheime Texte'' gibt es leider nicht. Die müssen alle aufgesetzt werden.


v1 r2 - Xamix | v1 r3 - thr34st3r | v1 r4 - Spacehunter | v2 r1 - Spacehunter | v2 r2 - Nameless | v3 r7 - rabbit | v3 r8 - NameLesS | v3 r9 - Nameless | v3 r10 - Buu Huu | v3 r13 - Nameless | v3 r14 - random peanut | v3 Speed 03/17 - Karpador | v3 r15 - yoda | v3 r16 - The_Big_Rip | v3 r17 - Holy Crab | v3 r18 - Nabla | v3 r19 - Kirby | v3 r20 - imperaThor |

14

Dienstag, 26. Mai 2020, 23:39

@ 1fux,

Und jedes Mal liest reihst du beim Lesen nur die Buchstaben aneinander. Ich versuch das mal auf den Punkt zu bringen. Weil du EtoA spielen möchtest bezahlt levania dir die Hostgebühren für deine Freizeitgestaltung.
Und das wohl auch noch mit einem Lächeln im Gesicht. Erst recht weil du mit deinen konstruktiven Beiträgen eine geachtete und wertvolle Person dieser Community ist welche es verdient, dass die Hansel sich für aufopfern.....
Du bist ja noch eingebildeter wie ich.
Hätte dein Beitrag die Qualität von Sackmaus Beitrag wär ich evtl bereit für dich eine Widmung für die nächste Runde ins Forum zu schreiben.

Denn er hat recht, es gibt viele Funktionen die sind nicht direkt ersichtlich, nore und ich haben in der Alli auch viele Fragen beantwortet. Und waren erstaunt, was man alles nicht wissen kann.....Eine Art Betriebsblindheit.

Vll könnte man mal einen Thread aufmachen in welchem man die "Geheimnisse" sammelt, damit mal ein Überblick entsteht. Und kann dann vll anhand dessen die Tutorials neu schreiben oder neue schreiben und zentral verlinken.
Ich bin dein Gott in dieser Welt. Ein Klick von mir und du bist Geschichte........

"Manchmal sieht man den Post vor lauter Buchstaben nicht" © by Raffsack

15

Mittwoch, 27. Mai 2020, 00:28

Zitat

Weil du EtoA spielen möchtest bezahlt levania dir die Hostgebühren für deine Freizeitgestaltung.
Falsch. Die habe ich dieses Mal selber gezahlt, indem ich Levania 20€ gespendet habe.
Informier dich besser über mich, bevor du hier Bullshit schreibst.

Von dir brauche ich keine Widmung. Die würde mich nur deklassieren :)

Sackmaus wiederholt alles, was ich gesagt habe und das ist dann wieder toll.
Macht euch nicht lächerlich *respekt*

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »1FUX« (27. Mai 2020, 00:38)


16

Mittwoch, 27. Mai 2020, 01:36

Ich wäre froh, wenn wir an dieser Stelle alle einen tiefen Atemzug nehmen. Und ich frage mich gerade, wieso das so eskaliert ist.

1Fux: Ein Problem sind sicherlich "pauschalisierende" und "angreifende" Aussagen, wie diese "Jeder Vorschlag der von uns gepostet wird, wird als persönlicher Angriff auf die Spielleitung gewertet. Ich mein: Was ist falsch bei euch?"
Das stimmt doch so gar nicht. Das war vielleicht 1-2x so, damals hatte ich das auch mit Kalamaris geklärt. Ich glaube, zurzeit mit der ganzen Corona-Krise, dem Zuhause rumsitzen, steigt man einfach leichter aufs "Emotions-Pedal".
Und zu einem zweiten Teil auch Iluvaders Aussage, dass der Vorschlag angenommen wurde, weil darauf nicht geantwortet wurde. So einfach ist das nämlich nicht - ich für meinen Teil bin es mir gewohnt, dass wir solche Änderungen erst zum Start einer neuen Runde diskutieren. Da muss ich mich vermutlich umgewöhnen, aber so lief es halt bisher nun mal. EtoA's Mühlen mahlen langsam. Leider.
Aber normalerweise diskutieren wir einen solchen Vorschlag im Balancing Team, weil das Entscheiden bei zu vielen Meinungen immer schwieriger wird. Daher kommt es dann im Forum vielleicht so rüber, als hätte die Community kein Mitspracherecht? )


Wenn wir nämlich die aktuelle Situation begutachten, sieht es so aus:
Wir haben eine neue Runde auf die Beine gestellt, in der einige Änderungen passiert sind - grössere Änderungen als zB auf Runde 19 hin. (Wiederherstellung der Infra, Rassenschiffe nicht handelbar)
Da passieren Fehler oder man sieht Dinge erst viel später, wenn die Runde bereits gestartet ist.

Aus meiner Sicht ist es wichtig, dass alle Spieler mitreden und Vorschläge bringen. Da haben Raffsack und ich etwas andere Ansätze. Und ich mag es nicht wirklich, dass er mich hier als Geldgeber und somit letzten Endes als "Entscheidungsträger" hinstellt.
Und um präzise zu sein @1Fux: Deine 20 Euro waren nicht für die Serverkosten gedacht, sondern für die ausserordentliche Werbung, die wir auf Facebook geschaltet haben.^^ Aber eben, ist eh eine schlechte Argumentation insgesamt - denn es geht nicht darum.


Es geht um das KRYPTOCENTER (und in einem zweiten Teil vielleicht um die Entscheidungsstrukturen)


Wenn ich das richtig sehe, haben wir zwei Probleme:

1) Viele wissen nicht so richtig, was das Kryptocenter beeinflusst.
2) Das Kryptocenter wird als schwach wahrgenommen, daher der Vorschlag von dasMoeh


zu 1) Mehr Transparenz, wie von 1Fux und Sackmaus vorgeschlagen, ist vermutlich der richtige Ansatz.
Ein Forenthread ist eine mögliche Lösung, so wie Raffi das dann vorschlägt.

zu 2) und an DasMoeh gerichtet:
Ich selbst verstehe tatsächlich zu wenig von den Spielmechaniken, um zu verstehen, wie das Kryptocenter im genauen Detail funktioniert, daher finde ich es auch schwierig, auf deinen Vorschlag zu antworten. Ich habe schon länger keine Runde mehr aktiv gespielt und bin etwas eingerostet, was das anbelangt.
Was ist beim Krypten das Problem, bzw. was stört dich, dass du etwas ändern möchtest?


Und zum Ende hin eine Bitte an alle:
Es braucht sowohl die Community, die das Spiel spielt und voller Eifer Vorschläge einbringt, aber es braucht auch das Team, das neue Runden auf die Beine stellt und Dinge durch diskutiert. Ein Team, das das Spiel gewissermassen zusammenhält.
Das heisst, wir sind auf beides angewiesen. Und wir schaffen es nur Hand in Hand, EtoA weiter zu betreiben und Stück für Stück zu verbessern - und bei Rückschlägen oder Fehlern geht man halt einen Schritt zurück, und danach wieder zwei vorwärts.

EtoA liegt mir am Herzen. Jeder einzelne Spieler liegt mir am Herzen. Und ich würde mir wünschen, dass hier respektvoll miteinander umgegangen wird (das ist nicht nur an 1Fux gerichtet, sondern an alle, die bei ihrem Text einen Unterton angeschlagen haben, der mir irgendwie schräg reinkam.)


Es kommt auf den Ton an - und ich denke, darum wird dein Beitrag @1Fux nicht so bejubelt, wie der von Sackmaus.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Levania« (27. Mai 2020, 01:45)


17

Mittwoch, 27. Mai 2020, 17:55

Lord Windu war so freundlich, und hat die Funktion des Kryptocenters herausgesucht, damit auch Noobs wie ich endlich verstehen, wie das eigentlich berechnet wird.

Wir besprechen noch wegen des Forenthreads für Geheimnisse - und ob es nicht noch eine andere Lösung mit der Ingame-Hilfe oder so gäbe. Oder ob man zB Schiffe wie Supras und Mysticums anzeigen lässt, sodass eh klar ist, was da gebraucht wird.

Hier die Infos zum Kryptocenter:

Zitat

Wenn wir einen Planeten krypten, wird ein Kryptolevel berechnet. Je nach Level sieht man folgende Informationen:

0 - 10: Anzahl Flotten
10 - 15: Anzahl Flotten von x nach y, Ankunftsstunde
15 - 20: Schifftypen, Ankunft +/- 15 Minuten genau
20 - 25: Anzahl der Schiffe, Zeit in Minuten
25 - 30: Anzahl der Schiffe, exakte Zeit
>30: Schiffsaktion wird angezeigt

Berechnungsformel Level:
KryptoCenterLevel - Störsender des Gegners + 0.75 * (eigene Spionagetechnik + eigene Computertechnik - feindliche Tarnechnik - feindliche Computertechnik) + Zufallszahl zwischen -1 und +1

Die Chance muss grösser als 0 sein, damit der Crypt durchgeführt wird.

Berechnungsformel Chance:
(KryptoCenterLevel - Störsender des Gegners ) + (0.3*(eigene Spionagetechnik - feindliche Tarntechnik)) + Zufallszahl zwischen -1 und + 1;


@dasMoeh:
Nun versteh ich auch, was du ändern möchtest.
Ich denke, wir müssen uns noch Gedanken machen. Wenn es einfacher wird, Flotten zu erwischen - welche Konsequenzen hat das auf's Spiel?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nightliner« (27. Mai 2020, 18:09)


18

Mittwoch, 27. Mai 2020, 20:09

Na ja, Flotten erwischen wird dann von unmöglich auf kaum möglich oder so angepasst. Brauchbar ist eigentlich erst >20. Und ~25 Techlevel mehr hat man nicht mal eben so. Zumal es zum Verteidigen ja auch noch Störsender gibt.

Während einer Diskussion mit Dulli kam mir die Idee, das es wahrscheinlich am sinnvollsten wäre, wenn man die Werte für die Intervalle über das Admintool anpassen kann. Dann könnte man einfach im Rahmen des Balancing überlegen, ob und welche Anpassungen man machen möchte. Werde das mal umsetzen, wenn ich nächstes Mal am Code bin.

Ein geheimer Forenthread für Geheimnisse klingt nicht gut. Warum nicht einfach die Beschreibung des Kryptocenters anpassen?

Schön das die Diskussion endlich wieder bei den Inhalten ist. Schade, dass Beteiligung im Forum immer erst kommt, wenn irgendwer mit flamen anfängt...

Zu der anderen Diskussion: Keine Ahnung was Raffsack da an meinen Aussagen falsch verstanden hat. Ich habe überhaupt kein Problem damit, dass es eine Spielleitung gibt. Im Gegenteil. Es ist gut und sinnvoll und ich hätte wohl keine Lust auf den Job... Irgendwer muss halt den Weg vorgeben und das können nicht immer nur die sein, die am lautesten im Forum schreien. :D Nur bevor ich Zeit investiere, wüsste ich halt auch gerne, ob das sinnvoll ist. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DasMoeh« (27. Mai 2020, 20:14)


19

Mittwoch, 27. Mai 2020, 20:44

Zitat

Schön das die Diskussion endlich wieder bei den Inhalten ist. Schade, dass Beteiligung im Forum immer erst kommt, wenn irgendwer mit flamen anfängt...


Schade, dass du nicht bei den Inhalten bleibst. So muss ich auch wieder von den Inhalten weg.
Mit dieser Aussage habe ich halt wieder Mühe und fühle mich auch angegriffen.
Ich hab nicht jeden Tag die Kapazität, mich mit EtoA-Sachen auseinanderzusetzen. Ich kann dann antworten, wenn ich die nötige Konzentration dafür habe und meinen Kopf frei habe.

Zu erwarten, dass man direkt eine Antwort erhält, finde ich doch irgendwie anmassend.


Zurück zum Thema:

Zitat

Ein geheimer Forenthread für Geheimnisse klingt nicht gut. Warum nicht einfach die Beschreibung des Kryptocenters anpassen?

Wieso ein "geheimer" Forenthread?
Es ging doch einfach darum, einen (öffentlichen) Forenthread zu erstellen, in dem Geheimnisse gesammelt werden, sodass einerseits alles zentral zugänglich ist, und das dann auch in die Hilfe und in die Ingame-Beschreibung einarbeiten.


Zitat

Während einer Diskussion mit Dulli kam mir die Idee, das es wahrscheinlich am sinnvollsten wäre, wenn man die Werte für die Intervalle über das Admintool anpassen kann. Dann könnte man einfach im Rahmen des Balancing überlegen, ob und welche Anpassungen man machen möchte. Werde das mal umsetzen, wenn ich nächstes Mal am Code bin.

Das würde natürlich maximale Flexibilität für die Admins ermöglichen und klingt anstrebenswert.

20

Mittwoch, 27. Mai 2020, 21:01

Zitat von »"Levania"«

Ich hab nicht jeden Tag die Kapazität, mich mit EtoA-Sachen auseinanderzusetzen. Ich kann dann antworten, wenn ich die nötige Konzentration dafür habe und meinen Kopf frei habe.

Zu erwarten, dass man direkt eine Antwort erhält, finde ich doch irgendwie anmassend.

Ich habe keine Antwort von Dir erwartet... Da hätte ich auch woanders fragen können... Von daher musst Du Dich da nicht angegriffen fühlen... Und direkt sowieso nicht.

Ich habe den Vorschlag hier gepostet, weil ich finde, dass die "Community" sich ruhig dazu äußern kann/darf/soll bzw. das für und wieder diskutieren. Und scheinbar kann hier ja fleißig diskutiert werden. Nur über andere Themen... Ein paar haben es immerhin geschafft, in einem Nebensatz ein "finde ich gut" oder so beizusteuern...

Ähnliche Themen