Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EtoA Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

sistedix

Imperator der Sternsysteme

  • »sistedix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Wohnort: von Daheim

Beruf: Arbeitslos

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 2. Februar 2010, 23:28

stimmt, aber wie willst du das machen? Ist es dann automatisch, wenn wer, wen auf nem unbewachten Planeten angreift, sagen, dass das Pushen ist. Ich glaube, dass es schlichtweg nicht möglich ist, alles in den Regeln festzuhalten. Das geht ja nicht einmal im RL, selbst da müssen die Richter noch nach eigenem Gutdünken urteilen ;)
Aber klar, für Unerfahrene sollte man das besser definieren.

2

Mittwoch, 3. Februar 2010, 00:07

Hallo zusammen

Ich möchte mich bezüglich Multi äussern:

Ich bin dafür, Multi ganz ab zu schaffen.

Ich selber habe eine Firma mit Schulungsraum für 8 Personen.
Da auch die Kurse öfters wechseln und ich mich selber ja auch nicht
ausschliessen möchte, wird der administrative Aufwand (immer neue Konfiguration der Proxy) zu hoch.

Zudem möchte ich anbei noch erwähnt haben, dass es ja auch keine Kontrolle gibt, wenn sich User zbsp. über öffentliche WLAN's wie McDonald's usw. einloggen.

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit
MfG
Ich mache keine Schreibfehler

Ich habe nur eine andere Gramatik

bedu

Imperator der Großmächte

Beiträge: 542

Wohnort: Deutschland

Beruf: offsetdrucker

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Februar 2010, 00:40

1. Multis und deren Rechte bezüglich
a. gemeinsamen Angriffen, Verteidigung <--- deffen ja, angreifen nein
b. gegenseitigen Spionageangriffen <--- ja ebenso allianzintern
c. Handel (incl. des Handels über 3. ) <--- ja wenn es vorausgesetzt ist das multi nicht als 2. account benutzt wird/werden kann


2. Sitting
a. Wird selbiges als Multi angesehen (für die Dauer des Sitting-Eintrags)
b. dementsprechend Angriffe, Verteidigung mit dem Sitter<--- ja da sittertage begrenzt sind und eigentlich als zwischenzeitliche vertretung angesehen wird.
c. Handel/ Spionageangriffe zwischen den Parteien <--- handel nach absprache mit einem admin (beispiel: ich wurde vor kurzem selbst gesittet und bin allianzschiffsprodder. in dieser zeit durfte mein sitter keine schiffe kaufen von meinem acc, nach absprache wäre es ja dann möglich)
d. Gegenseitiges Angreifen (Stichpunkt Spionageangriff) <--- ja
e. Aufstockung/Erneuerung der verfügbaren Sitting-Tage nach Ablauf eines Jahres/Periode <--- ja nach einem jahr erneuerung

3. Spionageangriffe
a. Deren Grundlage <--- regel wie bisher, wo kein kläger da kein richter
b. Geltungsbereich bez. Pushregel <--- s.o.
c. Zugelassene Häufigkeit (siehe auch 3 b) <--- so

4. Arbeits-/Schulkollegen und Mobile Geräte
a. Wie wird hier bezüglich Multieintragung verfahren <--- nur die eingetragenen multi dürfen selbige nutzen, oder es muss eine nachricht an den admin gehen das sich andere auch miteinloggen bevor diese sich einloggen.
b. Wann gelten selbige Personen als Multis (z.B. über prozentuale Dauer der Nutzung) <--- multis gelten als multis wenn sie sich prinzipiell mit der gleichen ip einloggen und auch als solche vermerkt sind. ich finde das kann man nicht zeitabhängig machen, da geschwister sich sicherlich auch gegenseitig sitten.
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen!!!

4

Mittwoch, 3. Februar 2010, 09:19

Wort-Liste.....sicher.....grad in EtoA, wo jeder nach der kleinsten Hintertür sucht die er findet..... ?( und wenn dann wer eines gefunden hat dass nicht auf der Liste steht? Ah ich weiss..... der Admin schreibt es drauf. Und dann per System-Mail 400 Leute benachrichtigt. Und beim neuen Wort wieder eine Nachricht.
Denn sonst schreibt einer "Ich hab das nicht gewusst, ich hab keinen Foren-Acc, woher soll ich wissen dass da was dazukam?. Das ist unfair"
Und setzt es "ohne Vorwarnung" (omg....) dann ins Forum.

Und den Artikel 4, der eine Handhabe für sowas gibt:

Zitat

"Na du kleines Kind, hat dir deine Stief-Mami nicht die Windeln gewechselt und müffelst jetzt im eigenen Saft in deinem Baby-Bettchen vor dich hin?"

der soll gestrichen werden. Alles klar.....
btw: Welche Wörter in dieser absolut beleidigenden PM möchtest du auf deine Liste setzen?

Antworten auf Sperr-Prozesse sachlich..... Und der User darf im Forum nen Thread aufmachen wo er reinschreibt "Sorry, aber gehts noch?, Was sperrst du mich einfach? Nur weil ich keinen Namen hab? Bei andern machst du das sicher nicht" Ha Ha Ha.
........................................

@ death hunter

Dein Post macht einen Admin überflüssig.
Wozu sitzt da überhaupt noch einer, wenn er weder mit Menschenverstand noch mit Objektivität gesegnet ist? Und wozu hat die Comm den auch noch selbst ausgesucht? Ich hätte keinen gewählt, wenn ich zu ihm kein Vertrauen hätte.
btw: geil, dass du der Ansicht bist, das die Admin hier willkürlich agieren. Ich hab grad "Der Pianist" auf DVD angeschaut. Ich kann hank ja mal den Vorschlag machen, dass er jetzt auch mal wenn er grad lustig drauf ist so alle paar Tage irgendwelche Leute einfach mal raussucht, und sie mal eben für ein paar Tage sperrt oder ihnen ne Tit-Mine um 4 Stufen runtersetzt oder die Flotte klaut.

Wenn man schon schreiben muss "Bitte nicht als Angriff ansehen" gibt man seinem Beitrag sicher keinen sachlichen Touch. Parteiergreifen, Vorteilsdenken, Bevorzugung wird IMMER als persönlicher Angriff angesehen. Und ein Wort wie"Willkür" sollte man gaaaaanz vorsichtig benutzen.
Eine Community (dt. Gemeinschaft) kann man sehr wohl mit Willkür halten. Willkür erzeugt Angst. Angst vor dem Unvorhersehbaren. Und Angst ist ein supergeiles Mittel.....(hat ja nicht jeder auf der Welt einen Schalter zum offline gehen)


@ all
Hier drin gehts darum, Vorschläge für evtl. Änderungen der Regeln zu sammeln, bzw um auszuloten, wo es in der Community Unklarheiten gibt. Das nennt man auch Ideensammlung. Und sowas ist eine sachliche Angelegenheit. Es soll herausgefunden werden, wie man die bestehenden Regeln besser definieren kann bzw wo eine Regel fehlt oder nur einen Teil abdeckt. Dabei sollte man allerdings versuchen, den Aspekt der Machbarkeit nicht aus den Augen zu verlieren^^

Zitat

...nur weil Mr. oder Mrs. Rundenadmin meint: Ich bin jetzt mal lustig und wir machens so...."

hat mit sachlicher Ideensammlung gar nix zu tun.
Diese Diskussionen hatten wir letztes Jahr zur Genüge. Wer meint, nach einem Monat wird es mal wieder Zeit dafür (weil ein Monat rum ist und es hier zu ruhig ist), IN EINEN NEUEN THREAD BITTE.

Raffsack


Anm: Ich schreibe hier als Spieler, nicht als (Ex-)Admin. Und wie man gelesen haben sollte, habe ich nichts von death´s Post als persönlichen Angriff genommen.
Ich bin dein Gott in dieser Welt. Ein Klick von mir und du bist Geschichte........

"Manchmal sieht man den Post vor lauter Buchstaben nicht" © by Raffsack

lala

Imperator von Andromeda

Beiträge: 2 405

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. Februar 2010, 10:36

Zitat

b. gegenseitigen Spionageangriffen <--- ja ebenso allianzintern



definitiv NEIN......Grund: machst du dir ein Multiaccount, kannst du dich mit Spioangriffen pushen.

Unter Multi´s kein Spioangriff!

Zitat

c. Handel (incl. des Handels über 3. ) <--- ja wenn es vorausgesetzt ist das multi nicht als 2. account benutzt wird/werden kann


wie willst du das feststellen?
Rettet den Wald, esst mehr Spechte! :P


mfg lala

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lala« (3. Februar 2010, 10:37)


bedu

Imperator der Großmächte

Beiträge: 542

Wohnort: Deutschland

Beruf: offsetdrucker

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. Februar 2010, 11:00

@lala jede allianz lässt sich untereinander die spiosonden versenden. ist das kein pushen? 6 leute inner allianz jeder forscht was anderes und jeder schaut bei jedem was ab... ich finde da kann es bei multi genauso sein.

was den handel anbelangt schrieb ich ja vorausgesetzt das... ob das zu überprüfen wäre bezweifle ich auch, aber vielleicht gibt es ja irgendwelche ideen dazu wie man da vielleicht eine kontrolle reinbekommt. wenn in dieser hinsicht gar nix geht dann eben nein.
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen!!!

psychomauz

General

Beiträge: 91

Wohnort: Berlin

Beruf: Abiturientin :)

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. Februar 2010, 17:52

Zitat

Original von lala

Zitat

b. gegenseitigen Spionageangriffen <--- ja ebenso allianzintern



definitiv NEIN......Grund: machst du dir ein Multiaccount, kannst du dich mit Spioangriffen pushen.

Unter Multi´s kein Spioangriff!

Zitat

c. Handel (incl. des Handels über 3. ) <--- ja wenn es vorausgesetzt ist das multi nicht als 2. account benutzt wird/werden kann


wie willst du das feststellen?


Dieses Nein zu Spionieren innerhalb der Allianz bei Multis mit Pushen zu begründen ist einfach viel zu weit hergeholt.
JEDES Allianzmitglied wird gepusht, wenn Spioklau erlaubt wird.
& zu "Es KÖNNTE zweimal derselbe sein": Warum erlaubt man unter diesen Umständen in r5, dass man gemeinsame Alliangriffe geflogen werden?
Man kann nicht sagen: Multis dürfen zusammen fliegen, aber sie dürfen nicht Spioklau machen. Da ist ein Widerspruch drin.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »psychomauz« (3. Februar 2010, 18:03)


lala

Imperator von Andromeda

Beiträge: 2 405

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. Februar 2010, 18:30

Als nächstes kommt dann Multis sollen handeln dürfen? Weil Allianzintern darf man das ja auch?
Rettet den Wald, esst mehr Spechte! :P


mfg lala

9

Mittwoch, 3. Februar 2010, 18:44

Zitat

4. Arbeits-/Schulkollegen und Mobile Geräte a. Wie wird hier bezüglich Multieintragung verfahren <--- nur die eingetragenen multi dürfen selbige nutzen, oder es muss eine nachricht an den admin gehen das sich andere auch miteinloggen bevor diese sich einloggen. b. Wann gelten selbige Personen als Multis (z.B. über prozentuale Dauer der Nutzung) <--- multis gelten als multis wenn sie sich prinzipiell mit der gleichen ip einloggen und auch als solche vermerkt sind. ich finde das kann man nicht zeitabhängig machen, da geschwister sich sicherlich auch gegenseitig sitten.


Hmm aber wenn in ner berufschule 2000-3000 berufsschülersitzen wie will man wissen wer etoa zokkt und wer net? also ich finde multis die offen sichtlich an einer ip zokken also privat WG und so sollten ne multi eintrag haben aber da sieht man ja auch das es öfters ist als an ner schule

psychomauz

General

Beiträge: 91

Wohnort: Berlin

Beruf: Abiturientin :)

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 3. Februar 2010, 18:48

Zitat

Original von lala
Als nächstes kommt dann Multis sollen handeln dürfen? Weil Allianzintern darf man das ja auch?


Ich find's schade, dass du keine Argumente hast & deswegen so trotzig antwortest.
Hättest du wenigstens gute Argumente -> Kein Ding.
Aber du hast KEIN Argument gebracht außer "Ich gehe vom Worst Case aus & beschneide deswegen ehrliche User in ihren Spielrechten". Wirklich super!

Edit: Btw das hier ist ein VORSCHLAGSTHREAD. Verstehe nicht, warum Admins HIER plötzlich eine Diskussion anfangen :)
Wenn du noch was dazu zu sagen hast, lala -> PN ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »psychomauz« (3. Februar 2010, 18:53)


Black man

Imperator der Sternsysteme

Beiträge: 309

Wohnort: Bergkamen

Beruf: Irgendwo bei der T-Mobile!

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 3. Februar 2010, 18:56

Es ist so daß das Spiotech klauen, Handeln und angreifen zwischen Multis schon immer verboten war. Was sollen hier einschneidungen der Möglichkeiten sein wenn es diese Möglichkeit so in den Letzten Runden nicht gab. Eigentlich noch garnicht soweit ich mich retoure erinnere.

Wenn wir/bzw Etoa sowas zulassen haben wir Gamer am Hals wie z.b. Nimrod und Madmax in R5. Und die haben echt alles ausgereizt was geht. Und darunter hat etoa schon gelitten ohne ende.

Jeder in dieser Runde ( Runde 5 ) hat sich darüber dermaßen aufgeregt... naja.

Du möchtest Argumente...da hast du Sie ;).

MFG
Black man
Anstatt zu klagen was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient!

Black man

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Black man« (3. Februar 2010, 18:57)


Pit_Bull

Imperator von Andromeda

Beiträge: 924

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 3. Februar 2010, 19:34

Zitat

Original von bedu
@lala jede allianz lässt sich untereinander die spiosonden versenden. ist das kein pushen? 6 leute inner allianz jeder forscht was anderes und jeder schaut bei jedem was ab... ich finde da kann es bei multi genauso sein.


Naja sieh es mal andersrum... Ich kann dir ja auch meine Techs geben und mein Freund holt sie sich dann da ab.
Ist im endeffekt wie Handel über 3. Etwas umständlicher aber generell machbar.

Zitat

Original von psychomauz
Edit: Btw das hier ist ein VORSCHLAGSTHREAD. Verstehe nicht, warum Admins HIER plötzlich eine Diskussion anfangen :)


Ich denke es ist schon ok wenn man sich auch als Admin zu Wort meldet.
Als Admin bekommt man einige Dinge intensiver mit als die User.
Ich denke das auch die Meinung eines Admins zumindest angehört werden sollte ;)

MfG

psychomauz

General

Beiträge: 91

Wohnort: Berlin

Beruf: Abiturientin :)

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 3. Februar 2010, 20:01

Zitat

Original von Pit_Bull

Zitat

Original von bedu
@lala jede allianz lässt sich untereinander die spiosonden versenden. ist das kein pushen? 6 leute inner allianz jeder forscht was anderes und jeder schaut bei jedem was ab... ich finde da kann es bei multi genauso sein.


Naja sieh es mal andersrum... Ich kann dir ja auch meine Techs geben und mein Freund holt sie sich dann da ab.
Ist im endeffekt wie Handel über 3. Etwas umständlicher aber generell machbar.

Zitat

Original von psychomauz
Edit: Btw das hier ist ein VORSCHLAGSTHREAD. Verstehe nicht, warum Admins HIER plötzlich eine Diskussion anfangen :)


Ich denke es ist schon ok wenn man sich auch als Admin zu Wort meldet.
Als Admin bekommt man einige Dinge intensiver mit als die User.
Ich denke das auch die Meinung eines Admins zumindest angehört werden sollte ;)

MfG


Ich wurde vom Threadersteller gebeten hier nicht weiter auf Diskussionen einzugehen, weil es eben ein reiner Vorschlagsthread & kein Diskussionsthread ist. :)
Das war dementsprechend kein Seitenhieb auf lala & die Admins, sondern lediglich die Reaktion auf eine Bitte.

Noch kurz: Wenn ich über Dritte immer noch Spioklau machen darf, wo ist dann der Sinn des Verbots? Es Multis schwerer machen? Schon ein bisschen unfair ...

Death Hunter

unregistriert

14

Mittwoch, 3. Februar 2010, 22:57

Zitat

stimmt, aber wie willst du das machen? Ist es dann automatisch, wenn wer, wen auf nem unbewachten Planeten angreift, sagen, dass das Pushen ist. Ich glaube, dass es schlichtweg nicht möglich ist, alles in den Regeln festzuhalten.

Das ist auch nicht notwendig solange das Team bei wiederholenden Fällen gleich handelt.

Zitat

Ich bin dafür, Multi ganz ab zu schaffen.
Ich selber habe eine Firma mit Schulungsraum für 8 Personen.
Da auch die Kurse öfters wechseln und ich mich selber ja auch nicht
ausschliessen möchte, wird der administrative Aufwand (immer neue Konfiguration der Proxy) zu hoch.

Grundsätzlich ist das natürlich richtig, allerdings muss man das ganze auch aus der Pushsicht sehen wenn jetzt wirklich jemand nen Doppelaccount nutzt für sich. Vielleicht wäre es eine Möglichkeit das ganze Zeitlich einzugrenzen, das man sagt: "Benutzt jemand mehr als 3,4 Tage am Stück für 2 Accounts die gleiche IP, dann ist das auffällig. Schließlich denke ich nicht das ausschließlich nur in Schulungsräumen gezockt wird, sondern das man sich auch mal zuhause einlogt.
Das muss aber im Hintergrund geregelt sein, weil wenn ein Spieler von dieser Regelung weis, würde er sich natürlich immer unterschiedlich einlogen. ^^
Schwieriges Pflaster also das richtig zu steuern.

Zitat


3. Spionageangriffe
a. Deren Grundlage <--- regel wie bisher, wo kein kläger da kein richter

Also hier wäre ich ganz klar für: "Grundsätzlich an Angriffsregeln halten. Sonst können ja Leute die sich kennen indirekt auch untereinander pushen und leute die alleine Spielen hätte diese Möglichkeit nicht so."


Zitat

Wort-Liste.....sicher.....grad in EtoA, wo jeder nach der kleinsten Hintertür sucht die er findet..... und wenn dann wer eines gefunden hat dass nicht auf der Liste steht?

Dann stehts nich drauf. Klar müsste die Liste überdacht werden, aber was nich draufsteht, steht nicht drauf, aus basta, da gibts für User nix zu diskutieren und für die Rundenadmins auch nicht. Und wenns noch so unverständlich für nen User sein könnte.
Professionelle Firmen machen es genauso, die müssen es sogar so machen weil davon teilweise finanzielle Einnahmen abhängen und ein "heute mach ich dies, morgen das und mein teampartner ist hier mal kulant" kann da schnell auch mal rechtlich zu problemen führen.
Ich finde aber auch das solch ein vorgehen in einem kostenfreien Bereich wie hier so sein sollte.


Zitat


Ah ich weiss..... der Admin schreibt es drauf. Und dann per System-Mail 400 Leute benachrichtigt. Und beim neuen Wort wieder eine Nachricht.
Denn sonst schreibt einer "Ich hab das nicht gewusst, ich hab keinen Foren-Acc, woher soll ich wissen dass da was dazukam?. Das ist unfair"

Für die Regeln brauch man hier doch kein Forenaccount und selbst bei der Registrierung bestätigt man diese, wo ist also das Problem.
Ausbau der Liste? Warum? Nur weil einer meckert? Wer hat den hier die Regeln gemacht? Ihr als Team oder jeder User für sich selbst?

Zitat


Und den Artikel 4, der eine Handhabe für sowas gibt:
Zitat: "Na du kleines Kind, hat dir deine Stief-Mami nicht die Windeln gewechselt und müffelst jetzt im eigenen Saft in deinem Baby-Bettchen vor dich hin?"
der soll gestrichen werden. Alles klar.....

Für sowas nicht dazu das User anfangen zwegs bestimmten Regeln zu diskutieren? In diesem Paragraph ist doch jegliche Eindeutige vorgehensweise verschwunden und jeder kommt an weil im das oder jenes nicht passt ( übrigens: habs selbst ausprobiert HIER ).

Zitat


Antworten auf Sperr-Prozesse sachlich..... Und der User darf im Forum nen Thread aufmachen wo er reinschreibt "Sorry, aber gehts noch?, Was sperrst du mich einfach? Nur weil ich keinen Namen hab? Bei andern machst du das sicher nicht" Ha Ha Ha.

Als Admin oder Leiter einer Gemeinschaft hat man nicht dafür zu sorgen das man Angriffe auf die Entwickler mit persönlichen Meinungen wiederlegt. Bei diversen anderen Browsergames / Onlinerollenspielen usw. wird niemals persönlich zurückgeredet sondern anhand der vorgegebenen Regeln argumentiert. Wenns dem Spieler nicht passt ist das sein Problem nicht das der Entwickler. Es sind vorgaben vorhanden die der User durch akzeptieren der AGB´s bzw. Regeln zugestimmt hat.

Zitat


geil, dass du der Ansicht bist, das die Admin hier willkürlich agieren.

Bin ich das wirklich alleine?

Naja, dann danke trotzdem aber für deine Mühe eine ausführliche Antwort zu generieren ;)
Wie gesagt: Ich habe nichts persönlich gehen jegliche Entwickler und Admins, mir ist eben das am meisten Aufgefallen seitdem ich jetzt hier mit dabei bin ( ca. nen halbes Jahr )

15

Donnerstag, 4. Februar 2010, 01:56

Dann möchte ich mich doch gleich nochmal "bemühen", eine weitere Antwort zu "generieren"......irgendwie hab ich trotz des Smileys das Gefühl nicht für voll genommen zu werden, aber man soll ja nicht gleich den Worst Case annehmen^^

Deiner Antwort nach zu urteilen, hast meine Intention bzgl deines Vorschlages einer Bad-Word-Liste nicht verstanden. Vll war ich auch zu ironisch. Nächstes Mal schreib ichs dazu.


Eine solche Liste ist ein netter Versuch, mehr aber nicht. Du kannst nicht alle Eventualitäten dort hinein schreiben. Denn es gibt in diesem Spiel Leute, die --Zitat death hunter sinngemäß-- genau wie du Zeit genug haben sowas auswendig zu lernen. Und was meinst du womit die dann beleidigen? Genau. Mit den Wörtern die nicht draufstehen.
Steht zb das Wort "Pimmellutscher" nicht drauf, weil es vergessen wurde drauf zu schreiben oder weil man einfach dachte "Die haben hier Verstand", und das merkt einer und benutzt dann dieses Wort in einer PM: "Na du kleiner Pimmellutscher, wie hat denn der Pimmel deiner Mutter geschmeckt ?"

Was folgt daraus?
Deinen Aussagen zufolge gar nix.

Zitat

Dann stehts nich drauf. Klar müsste die Liste überdacht werden, aber was nich draufsteht, steht nicht drauf, aus basta, da gibts für User nix zu diskutieren und für die Rundenadmins auch nicht. Und wenns noch so unverständlich für nen User sein könnte.

aus, basta. Ergo wird er für Pimmellutscher nicht gesperrt, weil es ist zwar eine Beleidigung aber sie steht ja nicht drauf.
Und das der User darüber nicht diskutiert ist logisch, sonst wär er kein User. (Ironie) Und für ihn ist das auch super klar verständlich. Stehts nicht explizit in den Regeln/Liste, ist es erlaubt.
Oder aber du hast nicht verstanden was ich geschrieben habe.

Jetzt zu meiner Ironie:
Um obigem Problem Herr zu werden müßte man die Liste ab und an aktualisieren. Diese Aktualisierung würde in unregelmäßigen Abständen geschehen. Um nun jeden von einer Änderung in Kenntnis zu setzen, (denn das müßte man ja tun um einen Begriff wie "Willkür" nicht aufkommen zu lassen) wäre eine System-Nachricht vonnöten.

Das hat mehrere Gründe:
- Nicht jeder liest jede Woche die Regeln, weil sich vll was verändert hat.
- Nicht jeder hat einen Foren-Account in welchem er die Diskussion verfolgen kann, die zu einer "Neu-Ordnung" der Regeln führt.
- Es kann niemand sagen "Ich habe es nicht gewußt".
Und nach dem Motto "Unwissenheit schützt vor Strafe nicht" wurde meines Wissens nach hier noch nie gehandelt. Was immerhin schon 6 Jahre lang ist.

Warum nun überhaupt die Liste updaten?
Laut deiner Aussage ist das gar nicht nötig.

Zitat

Ausbau der Liste? Warum? Nur weil einer meckert? Wer hat den hier die Regeln gemacht? Ihr als Team oder jeder User für sich selbst?

Lies nochmal was du geschrieben hast..... Es wird sicher keiner meckern, wenn er ein Wort gefunden hats dass NICHT draufsteht...O.o... im Gegenteil, er wird es mit Freuden benutzen.
Und die Relevanz deines letzten Satzes auf diesen Abschnitt bezogen hat sich mir noch nicht wirklich erschlossen.
Ich sag dir warum man so eine Liste kontinuierlich ausbauen müßte.
Weil es in Etoa genug Spieler gibt, die die kleinste Möglichkeit ausnutzen die ein Regelwerk bietet. Ich weiss es, ich bin lange genug dabei. Und ein Fakt ist ein Fakt.

Nun zu deinem §4, den du abschaffen möchtest.
Es ist nicht möglich, alle Eventualitäten zu berücksichtigen. Und ich bin der Ansicht, das ein Browser-Game auch nicht den Anspruch auf selbiges nötig hat.
Du möchtest klare Regeln, eindeutige Definitionen, dann definiere bitte mal inwieweit das hier eine Beleidigung ist oder nicht.
"Na du kleines Kind, hat dir deine Stief-Mami nicht die Windeln gewechselt und müffelst jetzt im eigenen Saft in deinem Baby-Bettchen vor dich hin?"
[Rhetorikmod | on]
Schreib mal die objektiven Kriterien auf, anhand derer hier eindeutig entschieden werden kann.
[Rhetorikmod |off]
Es geht nicht. Allenfalls kann man kleines Kind als Beleidigung sehen, (sofern es auf der Liste steht)
Und genau für solche Fälle ist §4 drin. Denn das ist die einzige Regel, die dem Admin erlaubt, den User hier wegen Beleidigung zu sperren. Eben weil man eine solche Aussage nicht per klarer Definition als beleidigend klassifizieren kann. Und dass es eine Beleidigung ist ist ja wohl eindeutig.

Und um Thema diskutieren: Das ist eigentlich klar geregelt......nur haben die Admins in letzter Zeit diesen § "etwas" vernachlässigt.
§14
3. Eine Entscheidung eines Admins (z.B. bei einer Strafe) ist unwiderruflich.
4. Wird ein Admin in irgend einer Weise beleidigt, oder seine Handlung in einem unangemessenen Ton in Frage stellt, so kann dieser User ebenfalls gesperrt werden (Mindestdauer von 24h). Dies gilt Ingame wie auch für das Forum.


Ich fass mal zusammen:
Eine Wort-Liste ist sinnlos, da die User dann die Wörter benutzen die nicht draufstehen.
Das Aktualisieren der Wort-Liste ist sinnlos, weil man jede Woche ein Update machen müßte, worüber jeder User informiert werden müßte. Ausserdem würde es ein Sport werden, neue Wörter zu suchen die dann wieder da drauf müßten.
Und tun müßte man es, weil sonst die User, welche beleidigt wurden unfair behandelt würden.
User: "Der hat mich ausgelaugten Johannes genannt, der hat mich beleidigt".
Admin: "Nein, Johannes und ausgelaugt stehen nicht auf der Liste, er darf dich also weiter mit ausgelutschem Schwanz betiteln. Aber keine Sorge, ich schreibs beim nächsten Update auf die Liste." ?(
Daher verbietet sich eine Streichung des § 4 von selbst.
Und bei Diskussionen darüber? § 14 Absatz 3.


Ich bin hier seit 6 Jahren, ich bin Foren-Admin seit 4 Jahren und kümmer mich ebensolange um die Community. Dazu gehört nach meinem Verständnis dafür Sorge zu tragen, dass jeder, egal ob Admin oder Entwickler oder User sich hier einigermaßen wohlfühlen kann, dass man in dieses Forum gerne reinschaut, und das auch einmal angedacht wird andere Wege zu beschreiten, neue Denkansätze eingebracht werden, und auch einmal Verhaltensweise anzusprechen, die eigentlich klar sein müßten, aber bei der typischen EtoA-Klientel (13-17) biologisch bedingt noch nicht 100% da sind. Ausserdem ist es mein Job, die Interessen der User zu vertreten, sofern sie denn Hand und Fuss haben.

In diesem Forum, in dieser Community sind Menschen, die in ihrer Freizeit einem gemeinsamen Hobby nachgehen. Und jeder dieser Menschen ist ein Individuum mit Stärken und Schwächen, mit guten und schlechten Tagen. Ich kann und werde nicht anfangen, über diese Tatsache hinwegzusehen, und anhand "von vorgegeben Regeln" zurück zu argumentieren.

Bsp:
x hat seine Flotte verloren und wurde noch dazu auf 4 Kolos von y geraidet.
Stinksauer und mit Wut im Bauch schreibt er unmittelbar danach einen entsprechenden Post in welchem y nicht wirklich gut weg kommt und auch sonst nicht vor Sachlichkeit glänzt^^
Geht es nach deiner Aussage ist die Lage klar. Beleidigung ist verboten. 12h Sperre für User x. Argumentation anhand der Regeln.
Ich würde ihn schreiben lassen und ihn anschliessend fragen ob er sich nicht für seinen Post bei y entschuldigen möchte.

Mit dieser Einstellung fahre ich seit 4 Jahren, und ich hab bis dato wesentlich mehr positive wie negative Rückmeldungen über diesen Stil erhalten.
Das ist der Grund, weshalb ich für jeden hier drin Partei ergreife wenn es nötig sein sollte. Egal ob Admin, Entwickler, User oder sonstwer. Und so wie du für dich das Recht nimmst, deine Meinung zu schreiben, nehme ich mir auch das Recht meine Meinung zu schreiben.
Und das hat nix mit einem Titel zu tun.

Eines sei noch angemerkt,

Zitat


....geil, dass du der Ansicht bist, das die Admin hier willkürlich agieren......

.....Bin ich das wirklich alleine?....

ob dus alleine bist ist weder die Frage noch die Relevanz. Daher ist deine Gegenfrage allenfalls als Rhetorik zu bewerten. Oder aber als schwaches Gegenargument.
Ich wollte damit ausdrücken, das ich es schade finde, dass du alle Admins über einen Kamm scherst.

Du bist seit einem halben Jahr dabei, (ok, Runde 5 war ein Scheiss-halbes Jahr)^^ daher sei dir das auch zu Gute gehalten. Aber ich glaube nicht, dass du nach 6 Monaten in der Lage bist, das Gefüge und die Gemeinschaft die hier gewachsen ist in all seinen Facetten und Nuancen zu verstehen. Was in andern BG´s gemacht wird, wird noch lange nicht hier gemacht. Wir haben ca 300 User, von denen ca 60 aktiv im Foum sind. Das ist eine andere Art von Gemeinschaft als in einem BG wie zb ogame oder galaxy-wars.
Daher ist ein "Schwarzweiss-Denken" a la "Wenns so nicht ist dann kanns nur so sein" hier nicht möglich und vor allem auch nicht nötig.

Ich würde mir für die Zukunft ein wenig Zurückhaltung von dir wünschen, nicht im Sinne von weniger Kritik oder weniger Meinung, denn das ist immer gut. Sondern in dem Sinne von "Ich bin noch nicht lange dabei, vll wirds hier anders gemacht"


Und da ich nun meine Antwort mühsam fertig generiert habe geh ich ins Bett und träume davon, dass ich dafür jetzt eine bessere Note bekomme.


Freundliche Grüße

Raffsack
Ich bin dein Gott in dieser Welt. Ein Klick von mir und du bist Geschichte........

"Manchmal sieht man den Post vor lauter Buchstaben nicht" © by Raffsack

16

Donnerstag, 4. Februar 2010, 14:31

Dann werd ich auch mal meine Meinung hier rein "generieren"...

1. Multis und Multihandel
Handel unter eingetragenen Multis sollte generell verboten sein .
Angriffe unter eingetragenen Multis sollten generell verboten sein .
Allianzangriffe und Allianzdeff´s mit eingetragenen Multis sollten verboten sein .
Spionageangriffe und Handel über eine dritte Person sind nicht verboten (da hierbei durch einen Admin nicht auszuschliessen ist das es sich evtl. doch um eine "zufällige" und nicht bewusst herbeigeführte Aktion handelt)

[ironie=on]
Solltet irgendwas von dem verbotenen in Zukunft erlaubt werden , dann werden ab der nächsten Runde alle meine Geschwister(4 Brüder und 5 Schwestern :)) wohl auch anfangen EtoA zu spielen . Dann könnte jeder meiner Geschwister eine andere Rasse spielen und alle mit mir in eine Allianz gehen . Das würde mir vieles in EtoA sehr viel einfacher machen .
[ironie=off]

2. Beleidigungen
Es geht doch darum das man andere Spieler nicht beleidigen soll . Da macht eine Liste mit "Bad Words" überhaupt keinen Sinn . Denn der Ton macht bekanntlich die Musik , und es sehr einfach jemanden zu beleidigen ohne irgendein beleidigendes Einzelwort zu benutzen .
Desweiteren traue ich den Admins hier durchaus zu das sie entscheiden können ob ein jemand einen anderen beleidigt hat oder nicht ohne eine "Bad Words" Liste .
Ausserdem trifft es Raffsacks Aussage ziemlich gut , das sich hier sehr warscheinlich einige User einen Spass daraus machen würden beleidigende Worte zu suchen die nicht auf der Liste stehen .
Diese "Bad Words" Liste wäre in dem Fall also nicht nur Sinnfrei sondern auch noch kontraproduktiv, da dann mehr belediegt werden würde als jetzt .

Ausserdem sollte jeder User der in der Lage ist eine Nachricht zu schreiben auch in der Lage sein selbst einzuschätzen ob er damit seinen Gegenüber evtl. beleidigt . Somit handelt eigentlich jeder der hier einen anderen beleidigt "vorsätzlich" und gehört deshalb auch für sein Handeln bestraft/gesperrt/gebannt .
Und der Tod stellte die Sense in die Ecke und stieg auf den Mähdrescher, denn es war Krieg.

Dagobert Duck

Kommunikationsoffizier

Beiträge: 27

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 9. Februar 2010, 09:12

Hallo alle miteinander

Als erstes möchte ich mal behaupten das die Art und Weise von Sperrungen nicht von einer Liste abhängen sollte sondern in denn Händen der Admins liegen muss. Bisher denke ich, haben sie die richtigen Entscheidungen und Starfen dazu getroffen und über so etwas gibt es auch in meinen Augen nichts zu disskutieren. Manch einer denkt nicht, sondern handelt nur, nach dem Motto hier steht mir der jenige nicht Gegenüber und somit riskiere ich auch keine schiefe Nase.

Punkt 2, welcher mir am Herzen liegt, ist dass Angriffe ganz klar geregelt werden sollten. Es kann und sollte nicht sein, dass ich Alli Intern gegen einen alleine fliegen kann, aber im Falle wie in Rd 5 bei trebor nicht die Flotte mit Hilfe der Alli Mitglieder zerkrachen darf bevor es andere tun. Ticket existiert bereits dazu.

KAMPFBERICHT
-----------------------------
Zeit: Heute, 20:......

Angreifer: Dagobert Duck, Horrido, -Rojam-, Guybrush Verteidiger: trebor

Der Kampf wurde abgebrochen da Angreifer und Verteidiger demselben Imperium angehören oder der Verteidiger nicht mehr existiert!



Des Weiteren würde ich ganz klar sagen, entweder es wird etwas ersetzt oder nicht. Es geht nur eines von beiden. Verliert jemand was (und ja es kann auch mich treffen bzw. hat es schon) bekommt er es nicht ersetzt oder er bekommt es. Dann gilt dies aber für alles und jeden, denn die User können nicht sehen wer was ersetzt bekommt. Grundsätzlich sieht man immer nur "Der hat und ich nicht. Wieso?"


LG DD


PS.:Vllt hilft das letztere auch zur allg. Entlastung der Admins ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Dagobert Duck« (9. Februar 2010, 09:16)


sistedix

Imperator der Sternsysteme

  • »sistedix« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 211

Wohnort: von Daheim

Beruf: Arbeitslos

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 10. Februar 2010, 23:13

mir ist aufgefallen, dass ein Punkt in den Regeln nicht strickt befolgt wird von den Admins.

Zitat

§11 - Nickname
1. Der Nickname muss gut lesbar sein und darf keine Fremd- und Spezialzeichen enthalten!


Entweder sollte man dies löschen oder durchsetzen. Denn wenn ich mir die Statistik so ansehe finde ich jede Menge Namen, die ich mit meiner Normal eingestellten Tastatur nicht einfach so eingeben kann.

19

Montag, 8. März 2010, 07:12

Hallo,

was ich finde ich es sollte eine Mindestmeldefrist für Misachtungegn geben.
Nicht so wir mir das passiert ist, gesperrt werden, wegen etwas was schon lange her war. Ich würde da so 2 Wochen sagen.
MfG Dennis