Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EtoA Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Bullstriker

Imperator der Großmächte

  • »Bullstriker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Beruf: Ich drücke bei Granini die Dellen in die Flaschen

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 13. August 2007, 23:30

EtoA die Geschichte

hi zusammen... es war mal wieder ein längst verstrichener abend an dem ich langeweile hatte

drum kam mir die idee... schreib doch mal ne geschichte
das folgende is der anfang und eigentlich hatte ich vor mehr zu schreiben aber der antrieb hatte ein wenig gefehlt
für euch gilt es nur zu lesen und kritik oder vorschläge zumachen
schreiben möchte ich selber

zudem könnt ihr mir noch gerne sagen ob ich meine zeit vergeude und es euch überhaupt nicht interressiert oder ob ihr mehr haben wollt

schreibfehler könnt ihr wie immer behalten
this posting is sponsored by Stark Industries and Umbrella Corp.




Bullstriker

Imperator der Großmächte

  • »Bullstriker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Beruf: Ich drücke bei Granini die Dellen in die Flaschen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 13. August 2007, 23:32

Aufbruch in eine Neue Welt


Es war im Jahre 2637 in der Andromeda Galaxi.
Die Galaxi war noch unerforscht und selten traff man auf intelligentes leben...

*300 Jahre zuvor in einer anderen Galaxi*

Ein bunter Haufen verschiedenster Rasse besiedelte diesen Teil des Universums über den es heute keine Aufzeichnungen mehr gibt.
Eventuell wäre dies anders, wäre nicht folgendes passiert:

Die Terraner machten eines Tages bei der entwicklung ihres Solarantriebes eine beunruhigende entdeckung die das leben jedes einzelnen verändern sollte...
Ihre Sonne, die von allen Sonnensystemen die Grösste war, befand sich kurz davor zu explodieren!
Sollte es dazu kommen wäre die auswirkung so verheerend, das durch eine Kettenreaktion die dadurch hervorgerufen würde, alle Planeten, Monde, und Sonnen in der Galaxi vernichtet werden.

Die Nachricht über die Entdeckung verbreitete sich wie ein Lauffeuer und es dauerte nicht lange da wusste jeder bescheid.
So geschar es, das sie die verschiedenen Völker an einem Tisch wieder fanden und darüber diskutierten was zutun sei.
Letzten endes kamen sie zu einem schluss und waren sich einig sie mussten fliehn!
Jedoch waren es zuviele die zu retten waren und zudem stellte sich die frage :"WO HIN?"
Die Astronomen kannten die antwort...

ANDROMEDA

So setzten sich die Forscher jeder Nation wieder zusammen und fingen an zu tüfteln...
Die Centauri (die hellsten Köpfe in der Gruppe) fragten erstmal nach vorschlägen bevor sie ihre ideen einbrachten...
Die Terraner, dessen verstand auch hoch wär, meldeten sich zuwort, doch wurden wieder einmal nur ignoriert, da sie im punkto forschung in revalität zu den Centauris stehen.
Das hinderte sie aber nicht trotzdem vorzusprechen.
Sie hatten Baupläne für ein Schiff entworfen das es schaffen könnte einige ihrer Art zuretten...
Vorgonen, Orioner, Minbari und co. waren sofort hell auf begeistert, das den Centauri natürlich gar nicht schmeckte!
Jedoch beruhigte es die Centauri, als sie nach einem Blick auf den Bauplan, fehler entdeckten und so die Terraner ein wenig blossstellen konnten.
Nachdem die einzelheiten geklärt war und jeder wusste was er zutun hatte machten sie sich ans Werk.

Die Orioner stellten ihre schnellen Triebwerke zur verfügung...
Die Vorgonen stellten ihre Pan Transporter technologie zur verfügung zudem die Terraner ihre Gaia auch mit einbindeten...
Die Cardassianer trugen mit ihrer Heilungstechnik bei... den die bevorstehende Reise wird trotz der Orioner Triebwerke immernoch ca. 300 Jahre dauern.
Da die Schiffe kaum Bewaffnung habe und sich so nicht wehren können stellten die Minbari die Tarntech bereit...
Der Flug war lang und die Treibstofftanks waren nicht gross genug drum kam die Pegasus Technologie der Centauri hinzu...
Die preziese und aufwendige Elektronik an bord wurde von den Regilianern mit ihrem Silizium finanziert. Zudem waren sie sich nicht sicher ob es genügen wird sich einfach zur tarnen... so fügten sie noch mini Hangar bestückt mit Helios Drohnen hinzu.
Die Andorianer stellten den Rumpf des Zelos bereit in dem sich alles vereinen sollte...
Die Ferengi waren von der Tarntech der Minbari auch nicht überzeugt und sahen den Zelos auch nich als Bunker. Drum Installierten sie ihre enorme Panzerung in das neue Schiff

Nach drei Jahren Bauzeit war es entlich vollbracht sie nannten es UR1 - 9 (United - Rescue)
Nun konnte die Auswahl derer beginnen die sich an dem Rettenden Flug beteiligen dürfen.
Der Tag kam und die Reise ins ungewisse begann..........


*zurück im Jahre 2637*

Kapitel 1 : Der erste Schritt in eine neue Welt

Der lang ersehnte Tag war gekommen an dem die Flüchtlingsschiffe den Rand der Andromeda Galaxi erreichten.
Trotz der hervorragenden Heilungstechnik der Cardassianer forderte der Flug seinen Tribut und so schafften es nicht alle Reisenden diesen unvergesslichen Anblick zu geniessen, der sich der verbliebenen Besatzung bot.

Nach einigen nicht enden wollenden Wochen nach eintritt in die neue Heimat, setzen die UR´s zurlandung auf einem bewohnbaren Planeten an.
Die Siedler schufen stück für stück ein Heim für jeden, erkundeten den Planeten, schickten sonden umher und lebten sich langsam ein...
Kurz darauf gebar eine Andorianerin das erste Kind auf dem neuen Boden, es war ein Junge und sie gab ihm den namen Etoa.

Es dauerte nicht lange und es kerte der Alltag in die Gemeinschafft. Ebenso traten die ersten Probleme auf...
Konflikte zwischen den einzelnen Rassen wurden keine seltenheit, da die ansichten und lebensstile unter den verschiedenen Kulturen sich stark verschoben.
So entschied man im einvernehmen aller das es besser wäre, jeder Gruppe einen Planeten für sich zugeben.
Und so kam es auch!
...
Die Jahre vergingen und die neun Befölkerungen wuchsen und gedeihten.
Es entstanden viele Dörfer aus denen bald Städte werden sollten, ebenso die Wirtschafft und Infrastruktur kam ins rollen.
Weitere Jahre vergingen und jede Zivilisation hatte sich isoliert, es bestand kein Kontakt zwischen den einst verbündeten Nationen, worüber auch eigentlich niemand so recht böse war.
Die erste Regierung wurde bei den Ferengi gebildet, die vorab noch unter militärischer führung stehen sollte, die stabs spitze übernahm General Wawa.
Trotz gegenseitiger ignorans kam die Information, über die Ferengi und ihrer neu bildung der Regierung, nicht an den anderen Völkern vorbei.
Sie merkten schnell das sie in der "Neu-"Evulotion hinterher hingen und wollten Wawa und seiner Gefolgschaft in nichts nachstehen.

Nach und nach zogen die übrigen acht Völker nach und wählten ihren "Anführer".
Viele folgtem den Beispiel eines Militär-Regiem´s.
So kam unter anderem General Highfish an die Spitze der Macht bei den Vorgonen.
Jedoch wählten einige auch den politischen Weg, so wie die Minbari die sich für President Hohlbirne entschieden.

Für was sie sich auch entschieden, der erste Schritt in der neuen Welt war gemacht!


Kapitel 2 : Altes Bündnis rostet nicht!


Wiedermal vergingen die Jahre und alles schien bestens.
Doch nach und nach bemerkten einige den verlust der alten, scheinbar aufgelösten, Bündnisse.
Die Regilianer, unter General Interceptor, wussten zwar um die Kunst des abbauens von Silizium, hatten aber starke defizite im Umgang mit Titan, um nur ein Beispiel zu nennen.
Es kam wie es kommen musste, die Funkstille wurde aufgehoben.
Interceptor, der wie es für Regilianer üblich ist, eigentlich Recht eingebildet ist, schlug General Wawa ein Handelsabkommen vor.
Dieser erkannte sofort das es sich nich um einen Scherz handel konnte, da sich die Regilianer niemals ihre Schwächen eingestehen.
Da Wawa sprichwörtlich auf einem riesen Berg Titan stand, willigte er ein.

Auch die anderen Rassen brachen das Schweigen und begannen handel zu treiben.
Jedoch gingen nicht nur Rohstoffe über die Ladentheke sondern auch Schiffe.
Gassauger der Centauri, Pan und Gaia Transporter der Vorgonen und Terraner, um auch dafür nur einige Beispiele zu nennen.
Die Beziehungen verbesserten sich immer mehr und es herrschte reger Flugverkehr zwischen den Kolonien.
Selbst der Urlaub wurde gut und gerne mal auf dem Nachbar Planeten gemacht.
Es entwickelte sich ein Harmonischen Miteinander leben.

Dieses wurde jedoch erneut auf die Probe gestellt, als bekannt wurde, das die Andorianer und die Orioner erneut ein Bündniss eingingen, das jede erdenktliche Hilfeleistung beinhaltet.
Auch die Militärische!
In gedenken an vergangene Tage aus der alten Heimat, kamen vielen die Bilder wieder in erinnerung die sich damal abspielten als die beiden Nationen gemeinsam aus dem nichts einen Planeten nach dem anderen heimsuchten.
Die vollkommen unvorbereitete und überrumpelte Oposition, konnte die totale Vernichtung in letzer Sekunde abwehren und das Blatt wenden.
Es sollte sich soetwas um keinen Preis wiederholen, also wurden Zwischen einigen Völkern stillschweigende abkommen getroffen, die bei genauerer betrachtung ebenso als Militärisches Bündniss bezeichnet werden konnte.
Zudem gaben einige Befehlshaber die order, vorsorglich Kampfschiffe und Verteidigungs Anlagen zu errichten, um der eventuellen bedrohung entgegenwirken zukönnen.
this posting is sponsored by Stark Industries and Umbrella Corp.




3

Dienstag, 14. August 2007, 12:42

Solange du mich auch mal erwähnst hab ich nix dagegen *fg* Aber in einer schönen Rolle.......

Ne im Ernst, hört sich gut an und macht Lust auf mehr. Ich bin schon richtig gespannt, wie sich die politische Lage weiterentwickelt.

Und gut ist es auch, dass du dich nicht zu sehr an den tatsächlichen Verlauf der Geschichte EtoA´s hälst. Nur was ist aus dem Jungen EtoA geworden? Immerhin sind ja schoin Jahre vergangen.......
Ich bin dein Gott in dieser Welt. Ein Klick von mir und du bist Geschichte........

"Manchmal sieht man den Post vor lauter Buchstaben nicht" © by Raffsack

4

Dienstag, 14. August 2007, 20:38

Macht auf jeden Fall Lust auf mehr.
Auf zu neuen Sternen. ;)


-=Gehasst-Verdammt-Vergöttert=-

U1 Black_Scorpion
U2 4lph4-R
classic Black_Scorpion

HighFish

Imperator von Andromeda

Beiträge: 2 159

Wohnort: Kaffeemaschine

Beruf: Informatiker

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 15. August 2007, 11:28

geil, bin ja sogar Suuper-Heftig Tscheneral! :D (filmzitat aus...? ^^)


ich freu mich auf jeden fall auf die fortsetzungen! klingt echt toll. weiter so!

Judicator

unregistriert

6

Mittwoch, 15. August 2007, 21:17

kann da nur zustimmen super idee :D

wawa

Imperator von Andromeda

Beiträge: 543

Wohnort: Aus dem hohen Norden

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. August 2007, 11:44

Jawooooohl^^ *bravo* *bravo* *bravo* *bravo* *bravo*

Beste Nummer... ;-) Unabhängig davon, das ich nunmal auch erwähnt werde, kann man es sehr gut und mit viel Spass lesen!

General wawa: Hier befehle ich dir, Fernmelder Bullstriker, diese Geschichte fortzusetzten...

Weiter so...

:D
| v1r4 - wawa | v2r1 - wawa | v2r2 - wawa | classic - wawa | v2r3 - wawa |
| v3r5 - greenpearl | v2r6 - common sense | v3r11 - Locke | v3r12 - wawa |
| v3r13 - Stu el gatoloco / Strange | v3r14 - J.J. Abrams | v3r15 - Game-Admin |
| v3r16 - Game-Admin | v3r17 - punktundkomma | v3Speed0418 - wawa |
| to be continued...


Bullstriker

Imperator der Großmächte

  • »Bullstriker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Beruf: Ich drücke bei Granini die Dellen in die Flaschen

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 31. August 2007, 23:51

@ wawa: wer sagt das ich die geschichte nur erzähle ;)

du hast mir nichts zusagen ;)
oder willst du etwa einen krieg provuzieren? :P
ich habe die Centauri ja noch nich erwähnt 8)
this posting is sponsored by Stark Industries and Umbrella Corp.




wawa

Imperator von Andromeda

Beiträge: 543

Wohnort: Aus dem hohen Norden

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 3. September 2007, 13:04

Naja einen gewissen wahrheitsgehalt hat sie ja...^^

:tongue: mach doch was du willst... :D

:evil: Krieg? Ist dann nur in der Geschichte möglich! Ist dann schön spannend...^^ :evil:

Garnicht erwähnt hast du sie nicht, du sagst doch oben, das sie die intelligentesten sind, ist doch erwähnt, oder nicht? ;)


EDIT: *OFFTOPIC* Habe einen Warpbeschleuniger für deinen 95ziger Centauri Eurofightercoupe... Ist nur einmal geflogen, also quasi neu... :-)
| v1r4 - wawa | v2r1 - wawa | v2r2 - wawa | classic - wawa | v2r3 - wawa |
| v3r5 - greenpearl | v2r6 - common sense | v3r11 - Locke | v3r12 - wawa |
| v3r13 - Stu el gatoloco / Strange | v3r14 - J.J. Abrams | v3r15 - Game-Admin |
| v3r16 - Game-Admin | v3r17 - punktundkomma | v3Speed0418 - wawa |
| to be continued...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »wawa« (3. September 2007, 13:06)


10

Montag, 12. November 2007, 12:46

ja ist echt toll

11

Montag, 12. November 2007, 13:28

darkstar die nächste Verwarnung. Auch im Müll ist absolut sinnloses Gespamme und aufwecken von 2 Monate alten Threads mit null Sinn nicht wirklich prickelnd.

Auf der einene Seite keine Zeit weil du zur Schule musst, aber noch time enough for spam.

Du wirst bald richtig viel Zeit für die Schule haben. Willst du es nicht lernen dass man mal überlegen sollte was man postet?
Ich bin dein Gott in dieser Welt. Ein Klick von mir und du bist Geschichte........

"Manchmal sieht man den Post vor lauter Buchstaben nicht" © by Raffsack

Zebulon

Möchtegern-Intellektuelle Nervensäge

Beiträge: 430

Wohnort: Sargans (CH)

Beruf: Elektroplaner EFZ

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 20:52

ehm, gehts hier auch mal weiter oder ist die geschichte stehen geblieben
Ignoranz
Deine Welt ist so klein,
du könntest dich selbst von hinten schubsen
und dich trotzdem noch darüber wundern,
wer dir in den rücken fällt.

Glück
Einer von vielen Wegen,
sein Glück zu finden, ist,
schon gar nicht danach zu suchen.

sistedix

Imperator der Sternsysteme

Beiträge: 211

Wohnort: von Daheim

Beruf: Arbeitslos

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 20:54

Es geht erst weiter, wenn Bulli mal wieder langweilig is

Zebulon

Möchtegern-Intellektuelle Nervensäge

Beiträge: 430

Wohnort: Sargans (CH)

Beruf: Elektroplaner EFZ

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 5. Dezember 2007, 21:07

ahja? dann soll er sich mal endlich langweilen :D
Ignoranz
Deine Welt ist so klein,
du könntest dich selbst von hinten schubsen
und dich trotzdem noch darüber wundern,
wer dir in den rücken fällt.

Glück
Einer von vielen Wegen,
sein Glück zu finden, ist,
schon gar nicht danach zu suchen.

15

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 10:11

Ich find' sie nicht so berauschend... *in Deckung geh*
Graf Öderland geht um die Welt
Graf Öderland geht mit der Axt in der Hand
Graf Öderland geht um die Welt!

Terra Corp

Spätnächtlicher Hobbyphilosoph

Beiträge: 195

Wohnort: Milchstrasse/ Erde/ Europa/ Schweiz/ Bern

Beruf: Maturand

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 6. Dezember 2007, 20:02

:P

Wenn ich Samstag Zeit hab, werd ich vielleicht ein neues RPG für alle (dh. für die die auch schreiben wollen) starten, wer das für ne gute Idee hält, bitte PM an mich (damit ich seh, ob es genug interessenten hat :D)

mfg
Die Summe der Intelligenz auf dem Planeten ist eine Konstante, die Bevölkerung wächst

Bullstriker

Imperator der Großmächte

  • »Bullstriker« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 396

Beruf: Ich drücke bei Granini die Dellen in die Flaschen

  • Private Nachricht senden

17

Montag, 17. Dezember 2007, 22:14

fu das hab ich hier ja ganz verschwitzt ... sry zebu ich hab dich zwar vergessen aber nich abgeschrieben ... deine vorschläge hab ich alle noch hier und werd sie bald möglichst hier posten ... sind ja ab nächste woche ferien

leichi ... gut das du dich schonmal geduckt hast ... denn falls du meinen ersten post nich gelesen hast ... negative kommentare bitte stecken lassen ;)

ich hab ja grad nen herzenfakt bekommen als ich die knapp 1k hits gesehn hab xD

ich sollte wohl doch wieder rein haun falls trotz der ganzen neuen rpg´s noch interresse bestet ... aber das is mir jetz auch egal ^^

sry an alle die auf die fortsetzung warten oder gewartet haben
hab viel um die ohren

gut ding will weile habe ... ich hab inzwischen sicher genug frische ideen , so das was gutes bei raus kommen wird ... und zebus vorschlag wie gesagt wird auch noch folgen ;)

mfg Bullstriker
this posting is sponsored by Stark Industries and Umbrella Corp.




Miesefies

unregistriert

18

Mittwoch, 22. April 2009, 13:37

Schöne Story, freu mich auf eine eventuelle Vortsetzung.

19

Mittwoch, 22. April 2009, 13:41

Hi miesefies !

Der Thread ist von 2007....... ich glaube nicht das es eine Fortsetzung geben wird.

Und Re-openings von Ur-Alt-Threads werden eigentlich verwarnt. Aber da du noch ganz frisch hier drin bist lass ich es einfach mal.

Grüße
Raffsack
Ich bin dein Gott in dieser Welt. Ein Klick von mir und du bist Geschichte........

"Manchmal sieht man den Post vor lauter Buchstaben nicht" © by Raffsack

Miesefies

unregistriert

20

Mittwoch, 22. April 2009, 14:40

Entschudigung, habe ich nicht frauf geachtet.