Du bist nicht angemeldet.

Hellboy

unregistriert

1

Samstag, 23. Mai 2009, 13:14

Krieg um Andromeda

Ich probiers auch mal ne Geschichte zu schreiben.

Und hier ist sie:


Krieg um Andromeda 1.Teil

Forgeschichte
Wir schreiben das Jahr 3009. Die Cardassianer und die Orioner befinden sich im Krieg,
und auch unter den Anderen Rassen siehts nicht gerade gut aus.
Die Serakkin sin im Krieg mit den Androianer ( die den Orionern helfen im Krieg gegen die Cardasianer). Es droht ein Galaxiekrieg.


Im Jahre 3010 beschliessen die Cardassianer, dass das ein Ende haben muss. Sie beauftragen Captain Orik Frieden unter den Völkern herzustellen. Schnell stellt sich heraus das die Androiander nicht mitspielen und man ihnen nur durch gewalt den Frieden Aufzwingen kann. Captain Orik sammelt seine ganze Flotte und begiebt sich auf den Weg in den Sektor 2/9 der in Androianischem Besitz ist. Als er jedoch mit seiner Flotte ankommt, kommt ihm nur eine sehr kleine Streitmacht entgegen. Nach 10min. ist der Kampf entschieden. Doch da meldet sein Offizier: "Captain! Wir haben eine riesige Streitmachet auf unserm Schirm."Und tatsächlich, da ist eine unglaubliche Streitmacht. Und schon beginnen die Androianer mit dem Beschuss. Orik beschliesst das Feuer zu erwiedern und befielt dem Offizier: Schick einen hilfe Ruf! Wir brauchen unbedingt Verstärkung! Aber schnell, wir können höchstens 2 Tage durchhalten!""Eye eye, Sir." Orik weis das es fast unmöglich ist das die Verstärkung rechtzeitig da ist. Desshalb begiebt er sich in sein Gemach und beginnt mit einem Schlachtplan. Plötzlich hat er eine Idee."Wir müssen den Hyperbytelaserstrahl auf sie abfeuern!"Daraufhin der Offizier: "Aber Sir wir haben viel zu wenig Energie.""Ich weis, sagte Orik, desshalb müssen wir den Planeten neben uns einnehmen!""Aber Sir wenn wir unsere Flotte dorthin schicken, haben wir hier zu wenig.""Dann müssen die hier eben besser Kämpfen. es ist der einzige weg um zu gewinnen. Wenn wir den Laser abschiessen wird es ihrer Flotte einen so grossen Schaden zufügen, das wir sie ohne Probleme hinhalten können bis in 2 oder 3 tagen die Mutterschiffe ankommen." Daraufhin setzt sich ein Teil der Flotte in richtung des Planeten in bewegung. Sofort gewinnen die Androianer die Überhand und drängen die Cardassische Flotte fast 3000km zurück. Aber die Cardassianer können ,dank des einen Mutterschiff das sie dabei haben, den Schaden in Grenzen halten.
Wärend dessen ist die andere Cardassische Flotte beim Planeten angekommen und beginn mit der Invasion. Nach 2 Stunden ist es geschafft, und sie können den Energiebündler (eine Art Satelitenschüsses) Platzieren und die Energie aller Kraftwerke darauf ablenken. Der energiebündler schickte die Energie zum Hauptschiff der Flotte und Captain Orik gibt den Befehl zum Abschuss. 3 2 1 zero!
Alle lichter auf dem Schiff und auf dem Planeten gehen aus. Aber der Laser kann abgeschossen werden und es gibt einen riesen Knall und einen lichtblitz das man 5min. lang nichts mehr sehen kann. Als der Blitz vorbei ist, sieht Orik, das der Laser ca. die halbe Flotte der Androianer zerstört hat. Sofort beginnen die anderen cardassianischen Schiffe mit dem Beschuss der jetzt stark dezimierten Flotte. Aberdie Flotte ist immer noch rieseig und als 2 tage später immer noch keine Verstärkung in Sicht ist, beginn sich Orik Sorgen zu machen. Denn seine Flotte hatt nur noch ca. einen Drittel der ursprünglichen Grösse. Gerade als wieder eine Salve von Laser strahlen wieder 20 Schiffe auslöscht meldet sich der Offizier: "Captain! Wir haben die Verstärkung jetzt auf dem Schirm, sie ist in 2 Stunden da. Und sie hat ca 200 Mutterschiffe und ungefähr 10`000 Rigels mit dabei.""Sehr gut!!! ,ruft Orik, jetzt können wir sie besiegen. es dauerte aller dings noch fast eine Woche bis die Schlacht Vorbei war. Es waren nur noch ungefähr 10 Rigels von den Cardassianer und nur noch ein paar Hadar SChlachtschiffe von den Androianern übrig.
Als die Androianer endlich aufgaben, begaben sich Orik und seine Mannschaft wieder auf den Weg ins Universum hinaus, um auch die anderen Völker untereinander zu versönen....

Fortsetzung folgt, wenn ihr die Geschichte gut fandet. Erwarte eure Meinung dazu.

Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von »Hellboy« (23. Mai 2009, 14:09)


Ho-oi

Team EtoA, Game-Admin Runde 19

Beiträge: 1 144

Wohnort: Aargau, Schweiz

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. Mai 2009, 14:04

Ich werde versuchen deine Geschichte objektiv zu beurteilen, auch wenn mir das als stolzer Andorianer schwer fällt.


Grundsätzlich: Schlecht ist sie nicht.

Aber, vielleicht fehlt ein wenig Handlung. In diesem Teil der Geschichte beschreibst du eine Schlacht, nicht unbedingt eine Geschichte...

Und das wichtigste, wenn du das schaffst, dann werden auch viel mehr User deine Geschichte lesen: Korrigier deine massenhaft vorhandenen Schreibfehler ;)
-"Is there anything else I can do to help?"
-"You want to be useful?"
-"Yes!"
-"Then go get me some coffee."

Hellboy

unregistriert

3

Samstag, 23. Mai 2009, 14:09

OK wenns einen Zweiten teil gibt dann werde ich versuchen besser zu machen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hellboy« (23. Mai 2009, 14:10)


bedu

Imperator der Großmächte

Beiträge: 542

Wohnort: Deutschland

Beruf: offsetdrucker

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 23. Mai 2009, 15:48

um ehrlich zu sein, mir gefällt sie nicht. dein schreibstil, und auch die begebenheiten sind schlecht ausgewählt. einen hyperbytelaser... satelittenschüssel... begriffe die mich nicht gerade umhauen. auch eben die list mit der man die andro besiegen will viel zu simpel dargestellt. und dann das die flotte 3000km zurückgedrängt wird... was sind schon 3000km im weltall? vielleicht ne halbe planetengröße und sind wir ehrlich... wenn ich mir ne übermacht im weltraumvorstelle dann ist entweder der kampf ratzfatz zu ende oder man flieht. du hast keine möglichkeiten dich zu verstecken oder etwas das dir feuerschutz gibt. dann solltest du einen immensen planetenkampf schreiben. bei der die def eine große rolle spielt, und sich die gegnerische teilen muss um eben die def und die fleet zu zerstören. ich persönlich finde es viel interessanter wenn ein clou passiert wie früher als die spanische armada als sie vor england lag und man dort brennende boote auf die flotte schickte. da die spanische flotte so eng aneinander lag konnten sie nicht ausweichen und eine menge schiffe wurden dadurch kampfuntauglich. so besiegten die engländer die spanier...

aber wie gesagt meine meinung ist eine von viele und ob ich es wirklich besser schreiben könnte lasse ich auch mal dahingestellt sein. toll finde ich es das du es probierst und es hier reinstellst. ob ich den mumm dazu hätte?
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen!!!

Hellboy

unregistriert

5

Samstag, 23. Mai 2009, 15:50

OK ich lass den zweiten Teil glaub besser ;)
Ein Versuch wars wert.

bedu

Imperator der Großmächte

Beiträge: 542

Wohnort: Deutschland

Beruf: offsetdrucker

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 23. Mai 2009, 18:23

aber warum denn? die idee selbst war nicht schlecht. vertiefe die sache doch einfach. lass so unnötigen kram wie besondere laser oder dergleichen weg. ein bißchen spannender machen. evtl mehr kommunikation wie funkkontakte oder dergleichen. bei den cardassianern könnte ich mir einen überraschungseffekt wie nilams die transen sind und plötzlich als schwarm auftauchen vorstellen. bringe solche sachen rein und schon haste ne geschichte die interessant wird. beschreibe das gefecht viel intensiver. langweilig ist wirklich wenn ein strahl eine explosion erzeugt (eni laser kann keine explo erzeugen) die die halbe flotte dahinrafft. vielleicht treffen dann die minabri plötzlich ein. natürlich getarnt und vernichten dann beide andere flotten oder die carda und die andro halten plötzlich zusammen... du siehst es gibt viele möglichkeiten etwas reinzubringen mit dem niemand rechnet
Ich habe keine Zeit mich zu beeilen!!!

Geisier

Imperator

Beiträge: 144

Wohnort: Schweiz

Beruf: Informatiker

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 18. Juni 2009, 14:28

da stimm ich bedu zu
*bravo*
aber hast du zu viel zeit?

8

Donnerstag, 18. Juni 2009, 14:36

1 Punkt wegen Spam. Er kann gar nicht mehr weiter schreiben, weil er im Forum gelöscht ist.

Sein Name ist grau und drunter steht: "Unregistriert" Also absolut unnötig ihn nach Zeit zu fragen.....

Ferner ist der Thread hier einen Monat alt, was schreibst du jetzt erst? Auch du bist schon länger hier gemeldet.

Ich mach dann hier mal zu.

PS: Eine Weiterführung wär nicht schlecht gewesen :) aber das hier?
Ich bin dein Gott in dieser Welt. Ein Klick von mir und du bist Geschichte........

"Manchmal sieht man den Post vor lauter Buchstaben nicht" © by Raffsack