Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EtoA Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Donnerstag, 28. Mai 2020, 11:14

Danke für die Korrektur des Missverständnisses!

Dann füge ich meiner Bitte von oben hinzu:

Es braucht eine aktive Community, welche Vorschläge diskutiert und ihre Meinung einbringt, sodass eine Entscheidungsgrundlage gebildet wird.


Vielleicht bringe ich dann auch meine Meinung als Spielerin ein:
ich hab das Kryptocenter nie wirklich benutzt (ausser einmal in R19) und ich wusste auch nicht so recht, was ich damit anfangen soll (Lvl 15-20).
Ich hab mir selbst gedacht, dass in dieser Zeitspanne wohl die Ankunft der Flotte GENAU in der Mitte liegt? (aber da bin ich wohl eh falsch^^)
Geflogen bin ich dann trotzdem nicht.

Ich weiss halt nicht, wie es für ein "Opfer" ist, das gekrypted wird, wenn die Chancen für einen brauchbaren Bericht dann höher sind.

Und ich frage mich, ob es dann nicht auch eine Möglichkeit braucht, sich gegen einen "sicheren" Angriff zu verteidigen?

22

Donnerstag, 28. Mai 2020, 11:46

Der Änderungsvorschlag von Moeh trifft vor allem die gleichstarken Spieler. Ein Spieler der 1/3 meiner Punkte hat kann ich schon jetzt auf die Sekunde Krypten, da macht es dann auch keinen grossen Unterschied mehr.

23

Donnerstag, 28. Mai 2020, 12:40

Zitat von »Levania«

Ich hab mir selbst gedacht, dass in dieser Zeitspanne wohl die Ankunft der Flotte GENAU in der Mitte liegt? (aber da bin ich wohl eh falsch^^)

Ja. Die Zeitspanne wird zufällig um die Ankunftszeit herum verschoben. Allerdings bekommt man unter "gleichstarken" (und informierten) Spieler normalerweise schon keine 15-20 hin (~20 Techlevel sind teuer).

Man könnte auch einfach das zweite und dritte Invervall früher starten lassen (5, 10), aber das dritte bei 20 belassen. Dann wäre die genauen Zeiten genauso schwer wie aktuell zu erreichen (die ja zugegeben recht stark sind), aber man könnte einfacher ungefähre Hinweise auch bei stärkeren Spielern erhalten.

Ab 15 könnte man dann zusätzlich die transportierten Ressourcen anzeigen.

Wie sich Änderungen auf das Spielgeschehen auswirken werden, ist schwer zu sagen. Klar sollte man nicht zu einfach Flotten killen können. Aber aktuell ist Krypto + notwendige Techs ziemlich teuer und der Nutzen relativ gering. Und es gibt viele Möglichkeiten, vorzubeugen oder darauf zu reagieren.

24

Donnerstag, 28. Mai 2020, 14:59

Zitat


Wenn wir einen Planeten krypten, wird ein Kryptolevel berechnet. Je nach Level sieht man folgende Informationen:

0 - 10: Anzahl Flotten
10 - 15: Anzahl Flotten von x nach y, Ankunftsstunde
15 - 20: Schifftypen, Ankunft +/- 15 Minuten genau
20 - 25: Anzahl der Schiffe, Zeit in Minuten
25 - 30: Anzahl der Schiffe, exakte Zeit
>30: Schiffsaktion wird angezeigt

Berechnungsformel Level:
KryptoCenterLevel - Störsender des Gegners + 0.75 * (eigene Spionagetechnik + eigene Computertechnik - feindliche Tarnechnik - feindliche Computertechnik) + Zufallszahl zwischen -1 und +1

Die Chance muss grösser als 0 sein, damit der Crypt durchgeführt wird.

Berechnungsformel Chance:
(KryptoCenterLevel - Störsender des Gegners ) + (0.3*(eigene Spionagetechnik - feindliche Tarntechnik)) + Zufallszahl zwischen -1 und + 1;


das gepaart mit einem Zahlenbeispiel bei der Berechnung wäre zb ein super Beitrag in der Kategorie undokumentierte Funktionen. Wie man diesen dann einbauen/verlinken könntekann man dann immer noch schauen.
Ich bin dein Gott in dieser Welt. Ein Klick von mir und du bist Geschichte........

"Manchmal sieht man den Post vor lauter Buchstaben nicht" © by Raffsack

25

Donnerstag, 28. Mai 2020, 17:03

Mein Vorschlag wäre ja, die Ingame Hilfe zu erweitern. Exemplarisch gibt es dort Spionage und dort werden die unterschiedlichen Stufen und was dann jeweils möglich ist, aufgelistet.

Es gibt auch Kryptocenter. Dort steht recht wenig und man könnte das ähnlich erweitern. Also angeben, was bei wie viel Erfolg gezeigt wird. Vllt. noch zusätzlich die Forschungen, die einfließen, erwähnen. "X,Y helfen bessere Ergebnisse zu erzielen...", "V, W verhindern Informationsverlust..."

Die genaue Formel würde ich dort eher als störend empfingen. Die kann man sicher hier irgendwo unterbringen. ;) Vielleicht sollte man dann auch erläutern, was bei "eigene Spionagetechnik" alles mit einfließt.

BungLer

Imperator von Andromeda

Beiträge: 1 161

Beruf: Werkzeugmechaniker

  • Private Nachricht senden

26

Samstag, 30. Mai 2020, 00:43

Ich hab mal eine Frage, es wurde ja erklärt wie man das Krypto errechnet

Ich dachte immer das die Ally Technologie auch mit rein spielt ?
mfg

BungLer


27

Samstag, 30. Mai 2020, 07:55

Da hast du recht. So wie ich das gesehen habe, wird bei der Spiotech und bei der Tarntech jeweils die Stufe des Spielers und die Stufe der Allianz zusammengerechnet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lord Windu« (30. Mai 2020, 08:00)


28

Samstag, 30. Mai 2020, 14:06

Spezialist nicht vergessen ;)

29

Montag, 30. August 2021, 18:13

Erweiterter Vorschlag (aus einer Diskussion entnommen):

Zitat von »DasMoeh«

Kryptocenter gegen Ebenbürtige verstärken ohne das es auch gegen Schwächere besser wird ist wohl nicht möglich. Andererseits wird es im aktuellen Zustand nur gegen Schwächere verwendet, so dass diese auch davon profitieren dürften, wenn es weitere mögliche Ziele gibt.

Das Problem gegen Ebenbürtige ist, dass es kaum möglich ist auf >20 zu kommen. Meist schafft man nicht mal die >10 um überhaupt etwas sinnvolles zu sehen. Und erst ab 20 hat man die Infos, die man braucht (Minute). Zumal es mit Störsendern, Türmen und Schilden noch weitere Abwehrmöglichkeiten gibt und die Kryptonutzung durch den Cooldown bereits stark eingeschränkt ist. Und selbst bei erfolgreichen >20 kann man noch abbrechen oder sich von anderen vor Raks schützen lassen und die Flotte schnell genug wieder rausschicken.

Wenn man als Team spielt, kann man bereits mit >15 etwas anfangen. Aber auch dies ist nicht einfach und meistens nicht bei allen weit genug ausgebaut.
Das alles macht das Krypocenter sowieso nur gegen weniger Aktive mit schlechten Forschungen attraktiv... Und das wird man wahrscheinlich auch nicht ändern können. Ich bin auch nicht dafür, dass es zu stark wird, aber ich mag das Feature eigentlich und fände es toll, wenn man es auch gegen aktive Spieler einsetzen könnte.

Vorschlag (Scan auf x):
Anzahl Flotten: 0-2.5
Anzahl Flotten von y nach x: 2.5-5
Ankunftszeit +/- 30 Minuten: 5-7.5
Anzahl Flotten von x nach y: 7.5-10
Ankunft +/- 15 Minuten: 10-12.5
Anzahl der Schiffe: 12.5-15
Zeit in Minuten: 15-17.5
Exakte Zeit: 17.5-20
Schiffsaktionen: 20-22.5
Ressourcen: >22.5

Die stärkere Unterteilung erlaubt es, auch bei geringerem Erfolg dem Spieler wenigstens ein paar nützliche Infos zu geben, ohne direkt in den Bereich eines fast sicheren Bashs zu kommen. => höhere Attraktivität des Kryptocenters auch für Spieler mit "normalen" Ausbau.

Die Aufteilung von abfliegenden und ankommenden Flotten soll die Entscheidung, welchen Planeten man scannt wichtiger machen. Vielleicht sollten die abfliegenden Flotten noch weiter unten kommen. Da die Reichweite des Kryptocenters gerade am Anfang gering und der Ausbau teuer ist, sollte dies auch die Stärkung durch die geringen Werte zumindest etwas aufheben.

Aktuell wird das Entschlüsselungslevel mit +rand(0,2)-1 modifiziert. Vielleicht wäre ein etwas größerer Zufallsfaktor hier noch interessant. Z.B. mit etwas Abschwächung: -rand(0,5).

Ähnliche Themen