Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: EtoA Forum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Shikamaru

Entwickler

  • »Shikamaru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 325

Wohnort: Leipzig

Beruf: Biologe

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 5. September 2020, 21:45

Per Anhalter auf dem Weg in die nächste Galaxis

Obwohl die Zeit von social distancing eigentlich noch nicht vorbei sein sollte, macht doch alles den Anschein, als würden die Leute die Sache nicht mehr ganz so ernst nehmen. Dies ist auch bezeichnend für Trunx Einstellung zu seinem Job als Spührnasenhunddomteur. Sein Spürnasenhund fifi kassierte aufgrund von Altersschwäche beim letzten Einsatz ein blaues Auge und wurde ausgemustert. Auch Trunx wurde des Jobs überdrüssig. Auch ein langer Urlaub konnte keinen neuen Wind in die Sache bringen. So beschloss er, der Sache ein Ende u setzen.
Trunx mobilisierte seine gesamte Flotte, Ziel sollte dulliThor werden. Aber Moment, dafür müsste sich Trunx ja anstrengen, und das liegt ihm grad so gar nicht. Er sah nur einen Weg. Seine Wissenschaftler arbeiteten schon lange an einem geheimen Antrieb, mit dem es vielleicht möglich wäre, ohne grossen Aufwand irgendwen zu erwischen. So trommelte er sein Wissenschaftler und Ingenieure zusammen und befahl die Installation des neuen Antriebs an all den Schiffen des Imperiums. Die Wissenschaftler warnten ihn, dass man nicht so genau wisse, was denn passiere, doch das war Trunx egal. Er wollte den neuen Unwahrscheinlichkeitsantrieb, das würde schon klappen.

Wenig später, als alle Schiffe bereitstanden, galt es nur noch den grossen Roten Knopf zu drücken. Natürlich befand sich Trunx in der Kommandozentrale und nicht auf einem der Schiffe (man wisse ja nicht genau was passieren würde).
Ohne gross zu zögern drückte Trunx den Knopf. Und… nichts geschah. Was da wohl los war. Er wollte gerade seine Ingenieure heranpfeiffen, da meinte ein Adjutant, dass wohl 3 Rigelia Bomber verschwunden seine. Also ist doch was passiert? Und ob, die 3 Rigelia Bomber schlichen sich unbemerkt zum Planeten Ubbl und warfen ihre Bomben ab, der Bericht traf soeben ein. Trunx freute sich, vielleicht würde es so gelingen dulliThor zu bashen. Doch der Bericht war wenig erfreulich, offenbar traf es vor allem die Waffenfabrik, und vielleicht wäre die Flotte dulli’s gar nie da gelandet. Trunx zuckte mit den Schultern und schaute zu dem grossen Roten Knopf. Was wohl passiert, wenn er einfach ein paar Mal draufdrücken würde? – Gedacht, getan! – Und plötzlich war kein Schiff mehr im Hangar, die Radarzentrale bekam zwar eine Unmenge an Daten rein, wusste allerdings nichts damit anzufangen. Denn die Berichte besagten, dass unsere Potwale und Betunientöpfe auf dem Planeten Happy niedergegangen sind… Ach, Steve freut sich bestimmt darüber :)

KAMPFBERICHT
vom Planeten Happy

Angreifer: Trunx Verteidiger: Laxus Dreyar

ANGREIFENDE FLOTTE
ANDROMEDA Mysticum 1
RIGELIA Mysticum 1
Betunientopf 417`303
SUPRANALIS Jäger 10
SUPRANALIS Dreadnought 7
Potwal 258`230

VERTEIDIGENDE FLOTTE
REGULUS Trümmersammler 1
AURORA Sonde 6`000
SCORPIUS OMEGA Trägerschiff 22

PLANETARE VERTEIDIGUNG
VEGA Hochenergieschild 1
CASTOR Hochenergieschild 1
NEKKAR Plasmawerfer 2
SIGMA Hochenergieschild 1
KAPPA Minen 500`000
SAGITTARIUS Plasmaschild 1
ZIBAL Laserturm M 1`000
POLARIS Raketengeschütz M 1`000
SPICA Flakkanone M 1`013
PHOENIX Reparaturplattform M 308`515
OMEGA Geschütz M 726

DATEN DES ANGREIFERS
Schild (290%): 1`561`887`800
Struktur (310%): 2`972`944`339
Waffen (342%): 8`113`930`951
Einheiten: 675`552
DATEN DES VERTEIDIGERS
Schild (300%): 3`274`410`276
Struktur (310%): 3`871`391`451
Waffen (310%): 3`117`157`799
Einheiten: 818`283


675`552 Einheiten des Angreifers schiessen mit einer Stärke von 8`113`930`951 auf den Verteidiger. Der Verteidiger hat danach noch 0 Struktur- und Schildpunkte.

818`283 Einheiten des Verteidigers schiessen mit einer Stärke von 3`117`157`799 auf den Angreifer. Der Angreifer hat danach noch 1`417`674`340 Struktur- und Schildpunkte.

Der Kampf dauerte 1 Runden!

Der Angreifer hat den Kampf gewonnen!
BEUTE
Titan 21`147`590
Silizium 33`655`440
PVC 18`522`169
Tritium 12`298`765
Nahrung 15`498`777
Bewohner 0
TRÜMMERFELD
Titan 1`067`874`650
Silizium 1`247`038`750
PVC 784`199`850


Zustand nach dem Kampf:
ANGREIFENDE FLOTTE
ANDROMEDA Mysticum 1
RIGELIA Mysticum 1
HELIOS Drohne 130`457
SUPRANALIS Jäger 4
SUPRANALIS Dreadnought 3
AMYNA Drohne 80`728
VERTEIDIGENDE FLOTTE
REGULUS Trümmersammler 0
AURORA Sonde 0 (+6`000)
SCORPIUS OMEGA Trägerschiff 0
100% der zivilen Schiffe werden wiederhergestellt!

Gewonnene EXP: 70`231
PLANETARE VERTEIDIGUNG:
VEGA Hochenergieschild 0 (+1)
CASTOR Hochenergieschild 0 (+1)
NEKKAR Plasmawerfer 0 (+2)
SIGMA Hochenergieschild 0 (+1)
KAPPA Minen 0 (+400`000)
SAGITTARIUS Plasmaschild 0 (+1)
ZIBAL Laserturm M 0 (+800)
POLARIS Raketengeschütz M 0 (+800)
SPICA Flakkanone M 0 (+810)
PHOENIX Reparaturplattform M 0 (+246`812)
OMEGA Geschütz M 0 (+581)
80% der Verteidigungsanlagen werden repariert!
What a drag!

Classic Trunx - R1 Trunx - R2 Trunx - R3 Trunx - R4 The Brain - R5 Steppenwolf - R6 Shikamaru - R7 Shikantoo - R8 Shikamaru - R9 Béatrice - R10 Funky Kong -
R11 Oakgnarl - R12 re-tardigrade - R13 Shikamaru - R14 Shikamaru - R15 Hoff9000 - R16 FoxDevilsWild - R18 Shikamaru - R19 Bowser - R20 Beetroot

Ähnliche Themen