Du bist nicht angemeldet.

Buteo

Captain

  • »Buteo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Bezirk Wasseramt (Kanton Solothurn)

Beruf: Fachmann Information & Dokumentation

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 1. Juli 2013, 18:58

Der Archivar

Hallo Gemeinde

Dies soll eine Art Biografie meines Accounts Buteo, aus R12, werden. Da ich im Moment keine Zeit zum Spielen habe ;( , habe ich mir
gedacht, dass ich von Zeit zu Zeit hier etwas reinschreiben kann.
Bitte seid gnädig, dies ist meine erste RPG Geschichte, daher bin ich für konstruktive Kritik oder Lob sehr dankbar. *bitte*
Freundliche Grüsse

Buteo

P.S: der erste Teil folgt heute ca. um 20:00 Uhr *sabber*

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Buteo« (1. Juli 2013, 20:40)


Buteo

Captain

  • »Buteo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 34

Wohnort: Bezirk Wasseramt (Kanton Solothurn)

Beruf: Fachmann Information & Dokumentation

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 1. Juli 2013, 20:32

Kapitel 1: the Big Bang

Es war ein ganz normaler Tag auf dem kleinen Planeten Hastatus.
Die Sonne war soeben hinter den Gipfeln der Myotis Kette, der höchsten des Planeten, verschwunden als in dem kleinen Ort Tnedirt der kleine Butos Eopsis geboren wurde.
Hastatus war eine Kolonie des Königreiches Lavendel, eine typische Minenkolonie. Die Eltern unseres Helden arbeiteten in der Lokalen Titanmine. Doch die Zeiten waren sehr düster. Denn einige Jahre zuvor starb der König Tocape, und mit ihm starb der letzte Ast im Stammbaum des Geschlechtes der Meda. Die Meda herrschten seit 9 Jahrtausenden über das Königreich von Lavendel. Doch nun ist ein Bürgerkrieg entbrannt. Doch auf der abgelegen Kolonie Hastatus waren dies nur Schlagzeilen in den Nachrichten und Talkshowthemen.
Butos wuchs heran und ging, wie jeder Andorianer, im Alter von 5 Galaktischen Jahren in die Schule. Doch an seinem 6. Geburtstag sollte sich sein Leben für immer ändern.
Die Fe-Enter, ein Adliges Geschlecht, haben im Krieg viele Kolonien verloren und brauchten dringend neue Titanquellen.
Sie entdeckten Hastatus und wollten sich diese Chance nicht entgehen lassen. Hastatus war zu dieser Zeit noch unter Kontrolle der Statthalter der Meda. Doch die Verteidigung beschränkte sich auf 2 leichte Jägerstaffeln mit je 20 Antares und 1 Schweren Jägerstaffel mit 15 Starlight Jäger und 5 Pollux Bomber, diese waren nach der damals üblichen Taktik als überschwere Jäger eingeordnet. Gegen die Invasionsflotte der Fe-Enter hatten sie keine Chance, die "Schlacht dauerte gerade mal 53 Standart Minuten. Danach ergaben sich die letzten Soldaten. Doch für das Dorf Tnedirt war es zu spät, fast alle Gebäude waren zerstört und gerade mal 20 der ehemals 4'500 Einwohner waren noch am Leben, darunter auch Butos, doch seine Eltern weilten nun in den ewigen Jagdgründen. Diesen Tag nannten man von nun an: "the Big Bang".



(ich hoffe dieser kleine Text hat euch gefallen und ihr freut euch sicher schon auf den nächsten, bis später)

Buteo